Terminübersicht zu „Nachhaltige Entwicklung ländlicher Räume“

In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt auf der Dorf- und Regionalentwicklung. Wir fragen nach Perspektiven im demografischen Wandel und Gemeinschaftsbildung im digitalen Zeitalter. Was hält das Dorf und die Gemeinde zusammen und was kann das Ehrenamt bewegen?

Feb
8
Mo
Regionalmanagement aus Leidenschaft – Workshop für neue Regionalmanager*innen
Feb 8 – Feb 10 ganztägig
Regionalmanagement aus Leidenschaft - Workshop für neue Regionalmanager*innen

Der Start in die Arbeit als Regionalmanager*in ist eine aufregende Zeit, häufig verbunden mit einem Ortswechsel, neuen Abläufen und unbekannten Herausforderungen. Dieser Workshop bietet Ihnen die Möglichkeit andere Regionalmanager*innen aus dem gesamten Bundesgebiet kennenzulernen und in den Erfahrungsaustausch zu kommen. Wir wollen uns passendes Handwerkszeug für den weiteren Arbeitsalltag erarbeiten. Wir werden uns Leader-Projekte im Raum Westerwald ansehen und in den Austausch darüber kommen.

Termin: 08.02.2021 bis 10.02.2021
Leitung: Henrike Lederer
Tagungskosten: 180,00 Euro inkl. Verpflegung und Übernachtung
Flyer: download

Bild: © No-longer-here, pixabay.com

Feb
24
Mi
Gemeinsam etwas gestalten (Online-Seminar und Präsenz-Workshop) – Ein Grundkonzept für mehr Beteiligung im ländlichen Raum
Feb 24 ganztägig
Gemeinsam etwas gestalten (Online-Seminar und Präsenz-Workshop) - Ein Grundkonzept für mehr Beteiligung im ländlichen Raum

Insbesondere Bewohner*innen ländlicher Regionen sind mit einer Vielzahl von Herausforderungen konfrontiert. Das Konzept „Community Development“ bietet Lösungsansätze mit dem Ziel, gemeinsam die wirtschaftliche, soziale und kulturelle Situation positiv zu verändern. Im vorgeschalteten Online-Seminar am 24.02.2021 wird die Sozialwissenschaftlerin Miriam A. Markowski das Konzept „Community Development“ mit dem Schlüsselthema Partizipation vorstellen. Im Seminar wird diese Einführung mit Berichten aus der Forschung und Praxisbeispielen vertieft. Gemeinsam werden wir zudem verschiedene praktische Erfahrungen aus der Region Westerwald kennenlernen und diskutieren.

Termin: 24.02.2021 (Online-Seminar) und
27.04.2021 bis 28.04.2021 (Präsenz-Workshop)
Leitung: Henrike Lederer
Referentin: Miriam A. Markowski, Sozialwissenschaftlerin (Community Development)
Tagungskosten: 210,00 Euro
Flyer: download

Bild: © thumprchgo, pixabay.com

Mrz
22
Mo
BNE in Freiwilligendiensten am Beispiel vom Freiwilligen Ökologischen Jahr (FÖJ) – Workshop für Freiwilligendienst-Pädagogen im BFD, FSJ und FÖJ zur methodisch-didaktischen Gestaltung von BNE-Seminaren
Mrz 22 – Mrz 24 ganztägig
BNE in Freiwilligendiensten am Beispiel vom Freiwilligen Ökologischen Jahr (FÖJ) - Workshop für Freiwilligendienst-Pädagogen im BFD, FSJ und FÖJ zur methodisch-didaktischen Gestaltung von BNE-Seminaren

BNE soll Menschen befähigen, sich an der Gestaltung einer nachhaltigen Entwicklung unserer Gesellschaft zu beteiligen. Im FÖJ werden dabei ökologische, politische und ästhetische Bildung verbunden. Nachhaltigkeit ist jedoch nicht nur ein Thema für die ökologische Bildungsarbeit. Themen und Methoden sollten auch in sozialen Freiwilligendiensten implementiert werden. Bildungswissenschaftler und Förster Dirk Hennig hat die BNE im FÖJ maßgeblich entwickelt und stellt im Seminar BNE-Grundlagen, Kriterien der Nachhaltigkeit und das FÖJ-Konzept vor. Gemeinsam mit praxiserfahrenen Referenten werden BNE-Seminarmethoden vorgestellt und ausprobiert. Die Teilnehmenden erhalten eine Material Methoden- und Referenten-Sammlung.

Termin: 22.03.2021 bis 24.03.2021
Leitung: Henrike Lederer und Dirk Hennig
Tagungskosten: 220,00 Euro inkl. Verpflegung und Übernachtung
Flyer: download

Bild: © Helena Lopes, pexels

Apr
26
Mo
Mobilität und Nachhaltigkeit – Den Leitgedanken der Nachhaltigkeit an Beispielen regionaler Infrastruktur verstehen vom 26.04. bis 30.04.2021
Apr 26 – Apr 30 ganztägig
Mobilität und Nachhaltigkeit - Den Leitgedanken der Nachhaltigkeit an Beispielen regionaler Infrastruktur verstehen vom 26.04. bis 30.04.2021

In ländlichen Räumen hängen die Erwerbstätigkeit, gesellschaftliche Teilhabe und Lebensqualität auch vom Grad der individuellen Mobilität ab. An Beispielen der regionalen Infrastruktur setzen sich die Teilnehmenden mit ihrem Nachhaltigkeitsverständnis auseinander. Konzepte der Nachhaltigkeit im Bereich ÖPNV, Immobilien und Landwirtschaft werden vorgestellt. Leitgedanken der Nachhaltigkeit werden über Exkursionen und Fachgespräche exemplarisch verdeutlicht.

Termin: 26.04. – 30.04.2021
Leitung: Christoph Diefenbach
Referent: Björn Sauer
Tagungskosten: 450,00 Euro inkl. Vollverpflegung und Übernachtung im EZ
Hinweis: Anerkennung als Bildungsurlaub in RLP und Bremen liegt vor. Bildungseinrichtung ist in NRW und Baden-Württemberg anerkannt. Anerkennung wird auf Wunsch in weiteren Bundesländern beantragt.
Flyer:

Bild: d97jro, pixabay.com

Jun
7
Mo
Ton – Steine – Erze, Regionale Schätze im Westerwald entdecken – Bildungsurlaub vom 07.06. bis 11.06.2021
Jun 7 – Jun 11 ganztägig
Ton - Steine - Erze, Regionale Schätze im Westerwald entdecken - Bildungsurlaub vom 07.06. bis 11.06.2021

Die Region Westerwald wird als Montanrevier mit Lagerstätten von Ton, Basalt und Eisenerz erkundet. Der Stöffel-Park ist Geoinformationszentrum des Geoparks Westerwald-Lahn-Taunus. Über 400 Millionen Jahre Erd- und über 2.500 Jahre Bergbaugeschichte sind an diesem Ort nach zu vollziehen. Wirtschaftliche und soziale Konversion wird präsentiert. Die Herausforderungen einer nachhaltigen Entwicklung im ländlichem Raum werden in Fachbeiträge benannt und diskutiert.

Termin: 07.06. – 11.06.2021
Leitung: Meike-Mirjam Drey
Referent: Björn Sauer
Tagungskosten: 450,00 Euro inkl. Vollverpflegung und Übernachtung im EZ
Hinweis: Anerkennung als Bildungsurlaub in RLP wird beantragt. Anerkennung als Bildungsurlaub in Bremen liegt bis 16.02.2021 vor. Bildungseinrichtung ist in NRW und Baden-Württemberg anerkannt. Anerkennung wird auf Wunsch in weiteren Bundesländern beantragt.
Flyer: download

Bild: melnikofd, fotolia.com

Jun
14
Mo
Mobilität und Nachhaltigkeit – Den Leitgedanken der Nachhaltigkeit an Beispielen regionaler Infrastruktur verstehen vom 14.06. bis 18.06.2021
Jun 14 – Jun 18 ganztägig
Mobilität und Nachhaltigkeit - Den Leitgedanken der Nachhaltigkeit an Beispielen regionaler Infrastruktur verstehen vom 14.06. bis 18.06.2021

In ländlichen Räumen hängen die Erwerbstätigkeit, gesellschaftliche Teilhabe und Lebensqualität auch vom Grad der individuellen Mobilität ab. An Beispielen der regionalen Infrastruktur setzen sich die Teilnehmenden mit ihrem Nachhaltigkeitsverständnis auseinander. Konzepte der Nachhaltigkeit im Bereich ÖPNV, Immobilien und Landwirtschaft werden vorgestellt. Leitgedanken der Nachhaltigkeit werden über Exkursionen und Fachgespräche exemplarisch verdeutlicht.

Termin: 14.06. – 18.06.2021

Achtung: Dieses Angebot ist leider bereits ausgebucht. Gerne können Sie sich noch für das Angebot vom 26.04. bis 30.04.2021 anmelden.

Leitung: Christoph Diefenbach
Referent: Björn Sauer
Tagungskosten: 450,00 Euro inkl. Vollverpflegung und Übernachtung im EZ
Hinweis: Anerkennung als Bildungsurlaub in RLP und Bremen liegt vor. Bildungseinrichtung ist in NRW und Baden-Württemberg anerkannt. Anerkennung wird auf Wunsch in weiteren Bundesländern beantragt.
Flyer:

Bild: d97jro, pixabay.com

Networking – beruflich und privat – Wie Aufbau und Nutzung sozialer Netzwerke im ländlichen Raum gelingen kann
Jun 14 – Jun 15 ganztägig
Networking – beruflich und privat - Wie Aufbau und Nutzung sozialer Netzwerke im ländlichen Raum gelingen kann

Soziale Netzwerke bieten im ländlichen Raum intensive Kommunikationsmöglichkeiten. In diesem Seminar wollen wir Grundkenntnisse zur Nutzung sozialer Medien für eigene Projekte zusammentragen und uns gelungene Beispiele im ländlichen Raum ansehen. Hintergrundwissen zu den Auswirkungen sozialer Medien auf Kommunikationsverhalten und Sozialisationsprozesse erweitert unsere Handlungsmöglichkeiten.

Termin: 14.06.2021 bis 15.06.2021
Leitung: Henrike Lederer und Dr. Beate Frank
Tagungskosten: 190,00 Euro inkl. Übernachtung und Verpflegung
Flyer: download

Bild: © Gerd_Altmann, pixabay.com

Jun
25
Fr
Freizeitgestaltung – nachhaltig?! – Kreativwerkstatt für Mitarbeitende in der Jugendarbeit
Jun 25 – Jun 27 ganztägig
Freizeitgestaltung – nachhaltig?! - Kreativwerkstatt für Mitarbeitende in der Jugendarbeit

Wie können Freizeiten und Angebote nachhaltiger gestaltet werden? Gerade in der christlichen Jugendarbeit ist es wichtig, sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Wir wollen Erfahrungen, Ideen und praktische Tipps zur Umsetzung nachhaltiger Angebote in der Jugendarbeit sammeln und eigene Konzepte entwickeln.

Termin: 25.06.2021 bis 27.06.2021
Leitung: Henrike Lederer
Tagungskosten: ab 110,00 Euro inkl. Verpflegung und Übernachtung
Flyer: download

Bild: © Pexels, pixabay.com_

Jul
12
Mo
Spuren der Geschichte – Von dörflicher Hilfe zur Selbsthilfe zu Strukturen des Regionalen-Marketings vom 12.07. bis 16.07.2021
Jul 12 – Jul 16 ganztägig
Spuren der Geschichte – Von dörflicher Hilfe zur Selbsthilfe zu Strukturen des Regionalen-Marketings vom 12.07. bis 16.07.2021

Speziell am Beispiel der Verkehrsinfrastruktur wird für den Wandel von Wertorientierungen und politischen Strategien sensibilisiert. War vor 200 Jahren (Raiffeisen) noch keine Verkehrsanbindung der Region Westerwald zu Handelswegen und Handelszentren gegeben, so geht es im 21 Jhd. um eine Transformation, die in Wirtschaft und Gesellschaft Wege zu global verträglichen Lebensstilen innerhalb der ökologischen Belastungsgrenzen eröffnet. Die Idee der Genossenschaft als immaterielles Weltkulturerbe wird von seiner regionalen Entstehung her vermittelt.

Termin: 12.07. – 16.07.2021
Leitung: Johanna Rohde
Referent: Björn Sauer
Kosten: 450,00 Euro im EZ inkl. Verpflegung und Übernachtung
Hinweis: Anerkennung als Bildungsurlaub in RLP wird beantragt. Anerkennung als Bildungsurlaub in Niedersachsen liegt vor. Bildungseinrichtung ist in NRW und Baden-Württemberg anerkannt. Anerkennung wird auf Wunsch in weiteren Bundesländern beantragt.
Flyer:

Bild: Seelbach/LJA

Jul
26
Mo
Digitalisierung – sichere Arbeitsplätze auf dem Land? Technologische Entwicklung erleben, verstehen und handeln vom 26.07. bis 30.07.2021
Jul 26 – Jul 30 ganztägig
Digitalisierung - sichere Arbeitsplätze auf dem Land? Technologische Entwicklung erleben, verstehen und handeln vom 26.07. bis 30.07.2021

Digitalisierung ist nicht später, aber ein Zukunftsthema. „Die Menschheit wird sich in den nächsten 20 Jahren stärker verändern als in den 300 Jahren davor“ schreibt der Zukunftsberater Gerd Leonhard. In der Seminarwoche wird die Anwendung digitaler Techniken im ländlichen Raum präsentiert. Sie lernen das Modell „digitales Dorf“, ein Maschinenbau Betrieb, der digital forscht und Beispiele von „smart farming“ kennen.

Termin: 26.07. – 30.07.2021
Leitung: Henrike Lederer
Referent: Björn Sauer
Tagungskosten: 450,00 Euro inkl. Vollverpflegung und Übernachtung im EZ
Hinweis: Anerkennung als Bildungsurlaub in RLP wird beantragt. Anerkennung als Bildungsurlaub in Niedersachsen und Hamburg liegt vor. Bildungseinrichtung ist in NRW und Baden-Württemberg anerkannt. Anerkennung wird auf Wunsch in weiteren Bundesländern beantragt.
Flyer: download

Bild: xuuxuu, pixabay.com