Terminübersicht zu „Gesellschaft und Kirche“

Wandel der Arbeitswelt, Weiterentwicklung auf eine inklusive und integrationsfähige Gesellschaft hin so benennen wir die Herausforderungen, denen sich die Teilnehmenden in den ausgeschriebenen Bildungsformaten stellen. Die Spezifika von kirchlicher Arbeit in ländlichen Räumen werden analysiert, durch Praxisbeispiele erläutert und zur Diskussion gestellt.
Sammelflyer-Pfarrer/innen

Aug
31
Sa
Zur Sterbebegleitung befähigen – Grundkurs (fünf Module)
Aug 31 – Nov 23 ganztägig
Zur Sterbebegleitung befähigen - Grundkurs (fünf Module)

In Kooperation mit dem Hospizverein Altenkirchen e.V. beginnt im Januar 2015 eine weitere Qualifizierung der ehrenamtlichen Hospizarbeit. Für Interessierte sind noch einige Plätze frei. In Kooperation mit der Evangelischen Landjugendakademie Altenkirchen finden 5 Studientage als Grundbaukurs statt.

Termine: 31.08.2019 (I), 21.09.2019 (II), 12.10.2019 (III), 09.11.2019 (IV), 23.11.2019 (V)
Organisation: Helga Seelbach
Fachreferentin: Erika Gierich
Kosten: Information und Anmeldung über den Hospizverein Altenkirchen
Flyer: download

Bild: Kinder-Walenta

Okt
28
Mo
Design Thinking – Lösungen für komplexe Probleme in Gemeinden, Jugendarbeit und Projekten erfinden
Okt 28 – Okt 30 ganztägig
Design Thinking - Lösungen für komplexe Probleme in Gemeinden, Jugendarbeit und Projekten erfinden

Innovation in Bereichen der Gemeindearbeit, für Projekte, in der Jugendarbeit und in kirchlichen Arbeitsfeldern kann man lernen. Dabei geht es darum, alles durch die Brille der Nutzer und der Zielgruppen zu sehen.

Termin: 28.10. – 30.10.2019
Leitung: Anke Kreutz, Werner Schleifenbaum
Tagungskosten: 249,00 Euro inkl. Verpflegung und Übernachtung
Flyer:
Informationen: https://www.servicestelle-jugendbeteiligung.de/praxistipps/design-thinking-kreativ/

Bild: ©pixabay.com

 

Okt
30
Mi
Fach-Tag zum Thema Inklusion
Okt 30 ganztägig

Dieser Fachtag widmet sich dem Anderssein als Menschenrecht und der Anerkennung von Normalität. Wie können wir uns heute der Vielfalt geschlechtlicher Identitäten und Orientierungen nähern und wie wird verstehen möglich? Die Teilnehmer_innen haben die Möglichkeit, „Basis-Wissen“ durch Vorträge, Workshops und Diskussionen zu erhalten und über eigene Fragen der Haltung und Sensibilität im Umgang mit dem Thema ins Gespräch zu kommen. Zu diesem Zweck werden Vertreter_innen aus Politik, Wissenschaft, Schule, Jugendhilfe, Kirche und sozialer Arbeit als Gesprächspartner_innen zur Verfügung stehen.
Ein Angebot für Kolleg_innen in den Schulen, der Offenen Jugendarbeit, in der Schulsozialarbeit, in Kindertagesstätten, für Mitarbeiter_innen in Vereinen, der Verwaltung und auch für Angehörige.

Termin: 30.10.2019
Tagungskosten: 15,00 Euro
Hinweis: Anmeldung bis zum 25.09.2019 erbeten.
Flyer: download

 

Fach-Tag zum Thema Inklusion

 

Es gibt einen Fach-Tag.

Zu dem Fach-Tag kommen Besucher.

Sie reden mit-einander.

Sie beraten sich und tauschen sich aus.

Es gibt Vorträge von Experten.

 

Dieser Fach-Tag hat ein Thema.

Das Thema ist: Anders ist völlig normal.

 

Sie sehen ein Bild von einer Tagung. Am Pult steht ein Redner. Vor ihm sitzen viele Zuhörer.
 

Es geht darum,

dass Menschen verschieden sind.

Das ist normal.

Jeder soll über-all dabei sein.

Das nennt man: In-klu-sion.

 

 

Es geht auch darum,

dass es nicht nur Männer und Frauen gibt.

Es gibt zum Beispiel auch Menschen,

die transgender sind.

Das ist ein schweres Wort.

Das spricht man: trans-jen-der

Das heißt:

Sie haben den Körper von einem Mann, fühlen sich aber als Frau.

Oder sie haben den Körper einer Frau, fühlen sich aber als Mann.

 

 

Es geht auch darum,

wie man darüber mit jungen Menschen spricht.

Das ist manchmal schwer.

Junge Menschen schämen sich.

Sie finden solche Themen peinlich.

Es ist gut, wenn man Tipps bekommen kann.

 

Sie sehen ein Bild von einem Jugendlichen.Sie sehen ein Bild von einer Jugendlichen.
Die Fach-Tag ist am:              30. Oktober 2019
                                                 von 9.30 bis 17 Uhr.
 

Hier können Sie sich anmelden:

Die Ansprech-Partnerin heißt: Frau Jaskot

Ihre Telefon-Nummer ist: 02681 95 16 13

Ihre E-Mail-Adresse ist: jaskot@lja.de

 

Okt
31
Do
Guckloch Bücherkiste vom 31.10.2019 bis 03.11.2019
Okt 31 – Nov 3 ganztägig
Guckloch Bücherkiste vom 31.10.2019 bis 03.11.2019

Mit Literatur ist es möglich, Kulturen zu erkunden und in Milieus einzutauchen, die real fern und fremd sind. Frauen aus aller Welt werden als Autorinnen zu Vermittlerinnen ihrer kulturellen Prägung und Zeit-Zeuginnen der Globalisierung. Der Büchertisch präsentiert eine Auswahl, die zu Begegnungen mit Frauen aus aller Welt einlädt.

Termin: 31.10.2019 bis 03.11.2019
Leitung: Helga Seelbach
Kooperation: Evangelische öffentliche Bücherei, Hamm/Sieg
Referentin: Sonja Fuchs
Tagungskosten: 135,00 Euro inkl. Verpflegung und Übernachtung
Flyer:

Bild: geralt/pixabay.com

Jan
9
Do
Ein Zimmer für mich allein – Frauen nutzen eigene Lebensräume vom 09.01. bis 12.01.2020
Jan 9 – Jan 12 ganztägig
Ein Zimmer für mich allein - Frauen nutzen eigene Lebensräume vom 09.01. bis 12.01.2020

Virginia Woolfs beklagt 1929 in dem anrührenden Essay „Ein Zimmer für sich allein“ die gesellschaftliche Norm, die es Frauen verbietet einen eigenen Lebensraum zu haben. Ist das in unserem Jahrhundert alles überwunden? Voraussetzung, Verankerung und Entwicklung weiblicher Freiräume in der aktuellen gesellschaftlichen Realität werden exemplarisch betrachtet und hinterfragt.

Termin: 09.01.2020 – 12.01.2020
Leitung: Helga Seelbach
Referentin: Cordelia Geitler
Kooperation: LandFrauen Worms/Alzey
Tagungskosten: 200,00 Euro inkl. Vollverpflegung und Übernachtung im EZ

Bild: PixelAnarchy, pixabay.com

Feb
15
Sa
Zur Sterbebegleitung befähigen – Aufbaukurs (fünf Module)
Feb 15 – Mai 23 ganztägig
Zur Sterbebegleitung befähigen - Aufbaukurs (fünf Module)

Der Hospizverein Altenkirchen e.V. beginnt im Januar mit dem Aufbaukurs zur Qualifizierung für Ehrenamtliche in der Hospizarbeit. In Kooperation mit der Evangelischen Landjugendakademie Altenkirchen finden 5 Studientage jeweils von 9:00 – 16:00 Uhr statt. Eine Teilnahme am Aufbaukurs ist nur nach abgeschlossenem Grundkurs möglich.

Termine: 15.02.2020 (I), 14.03.2020 (II), 04.04.2020 (III), 09.05.2020 (IV), 23.05.2020 (V)
Leitung: Helga Seelbach, Erika Gierich
Kooperation: Hospizverein Altenkirchen e.V.
Anmeldung: Information und Anmeldung ausschließlich unter info@hospizverein-ak.de
Hinweis: Voraussetzung ist ein abgeschlossener Grundkurs
Flyer:

Bild: Hospizverein Altenkirchen e.V.

Apr
1
Mi
Gottes Wort war nur noch selten zu hören – Eine Übung mit Bibliodrama, Bibelarbeit, Stille
Apr 1 – Apr 3 ganztägig
Gottes Wort war nur noch selten zu hören - Eine Übung mit Bibliodrama, Bibelarbeit, Stille

Wie können Sie Gott hören? Gibt es Orte oder Zeiten, die sich besonders dafür eignen? Haben Sie Lust, neue Erfahrungen mit Gottes Wort zu machen? Dann suchen, hören und erfahren Sie mit kreativen Zugängen wie Bibliodrama, Bibliolog, Bibelteilen, was die Bibel Ihnen heute sagt.

Termin: 01.04. – 03.04.2020
Leitung: Anke Kreutz
Tagungskosten: 180,00 Euro inkl. Verpflegung und Übernachtung
Flyer:

Bild: Pexels, pixabay.com

Jun
5
Fr
Wie mächtig ist Gott?
Jun 5 – Jun 6 ganztägig
Wie mächtig ist Gott?

Wieso gibt es das Böse? Und wie kann Gott so viel Leid(en) zulassen? Kann Gott das nicht ändern? Will Gott das nicht ändern? Ist Gott allmächtig oder ohnmächtig? Diese Fragen beschäftigen Menschen, wenn sie über ihren Glauben nachdenken. Theologinnen und Theologen stellen alte und neue Denkansätze zur Verfügung. Wir bringen sie in Kontakt mit unserem Alltag und prüfen, was sie für unser Fragen und nachdenken über den Glauben austragen.

Termin: 05.06. – 06.06.2020
Leitung: Anke Kreutz, Diethard Römheld
Tagungskosten: 95,00 Euro inkl. Verpflegung und Übernachtung
Flyer:

Bild: phtorxp, pixabay.com

Aug
22
Sa
Erwachsenenbildung: Retrospektive und Zukunftswerkstatt – Fachtag: „wir sollen heiter Raum um Raum durchschreiten“ am 22.08.2020
Aug 22 ganztägig
Erwachsenenbildung: Retrospektive und Zukunftswerkstatt - Fachtag: „wir sollen heiter Raum um Raum durchschreiten“ am 22.08.2020

Als Motto nach drei Dekaden evangelischer Erwachsenenbildung in der Landvolkshochschule Rheinland kommt ein Zitat in den Sinn: „bereit zum Abschied und zum Neubeginn“  Die Arbeitsschwerpunkte, LandFrauenarbeit und die Schulungen für Ehrenamtlicher, präsentieren sich als Retrospektive. Im Diskurs unter Zeitzeuginnen wird die Kompetenz zum Neubeginn erfahrbar. Mit der Methode Zukunftswerkstatt werden aktuelle Impulse für evangelische Erwachsenenbildung entwickelt.

Termin: 22.08.2020
Leitung: Helga Seelbach
Referentinnen: Kirsten Arnswald, Iris Pupak

Bild: LJA

Aug
29
Sa
Zur Sterbebegleitung befähigen – Grundkurs (fünf Module)
Aug 29 – Nov 21 ganztägig
Zur Sterbebegleitung befähigen - Grundkurs (fünf Module)

Der Hospiz- und Palliativberatungsdienst Altenkirchen beginnt im August 2020 eine weitere Qualifizierung, in der Ehrenamtliche einen Zugang zur Hospizarbeit finden können. In Kooperation mit der Evangelischen Landjugendakademie Altenkirchen finden fünf Studientage als Grundbaukurs statt.

Termine: 29.08.2020 (I), 26.09.2020 (II), 17.10.2020 (III), 07.11.2020 (IV), 21.11.2020 (V)
Leitung: Helga Seelbach, Erika Gierich
Kooperation Hospizverein Altenkirchen e.V.
Kosten: Information und Anmeldung ausschließlich unter info@hospizverein-ak.de
Flyer: download

Bild: Hospizverein Altenkirchen e.V.