Terminübersicht zu „Fachbereich LVHS“

Mai
26
Sa
Weltretter 1.0 – Ausbildung zum Klimabotschafter/zur Klimabotschafterin für Jugendliche & junge Geflüchtete ab 14 Jahre (drei Module)
Mai 26 – Dez 9 ganztägig
Weltretter 1.0 - Ausbildung zum Klimabotschafter/zur Klimabotschafterin für Jugendliche & junge Geflüchtete ab 14 Jahre (drei Module)

Du wolltest schon immer mal die ganze Welt retten? Dann komm mit und lass dich zum Klimabotschafter/zur Klimabotschafterin ausbilden. Du erhältst Fachwissen über die Folgen des Klimawandels und lernst die wichtigsten Grundlagen des Klimaschutzes kennen. Gemeinsam erarbeiten wir Methoden, damit du nach erfolgter Ausbildung deine eigenen Klimaschutz- Projekte, zum Beispiel an deiner Schule, durchführen kannst.

Termine: 26.05.18 Infoveranstaltung, 09. bis 13.07.18 (Modul I), 24. bis 26.08.18 (Modul II), 07. bis 09.12.18 (Modul III)
Leitung: Christoph Diefenbach
Kooperation: klimabildungplus
Kosten: kostenfrei
Flyer: download

Bild: mary1826/pixabay.com

Aug
18
Sa
Zur Sterbebegleitung befähigen – Grundkurs I – V
Aug 18 – Dez 1 ganztägig
Zur Sterbebegleitung befähigen - Grundkurs I - V

In Kooperation mit dem Hospizverein Altenkirchen e.V. beginnt im Januar 2015 eine weitere Qualifizierung der ehrenamtlichen Hospizarbeit. Für Interessierte sind noch einige Plätze frei. In Kooperation mit der Evangelischen Landjugendakademie Altenkirchen finden 5 Studientage als Grundbaukurs statt.

Termine: 18.08.2018, 15.09.2018, 29.09.2018, 10.11.2018, 01.12.2018
Organisation: Helga Seelbach
Fachreferentin: Erika Gierich
Kosten: Information und Anmeldung über den Hospizverein Altenkirchen
Flyer: download

Bild: Kinder-Walenta

Aug
24
Fr
Das Talent verborgen im Lebensweg – Training nach psychodramatischer Methodik
Aug 24 – Aug 26 ganztägig
Das Talent verborgen im Lebensweg - Training nach psychodramatischer Methodik

Schreiben kann Ausdruck der Persönlichkeit und Form der gesellschaftlichen Teilhabe sein. Das Schreibtalent verlangt nach Pflege, Übung und Authentizität. Die Kinderbuchautorin und Liedermacherin, Bettina Göschel und der Autor Klaus-Peter Wolf wählen für dieses Seminar eine begrenzte Zahl von Laienautorinnen und -autoren für ein psychodramatisches Training aus. Ziel ist die Übereinstimmung in der Wahrnehmung von unmittelbarem Schein und eigentlichem Sein.

Termin: 24.08.2018 bis 26.08.2018
Leitung: Helga Seelbach, Klaus-Peter Wolf
Referentin: Bettina Göschl
Tagungskosten: 225,00 Euro inkl. Verpflegung und Übernachtung
Anmeldung: Direkt an kpwolf1@googlemail.com
Flyer:

Bild: Holger Bloem

Sep
17
Mo
Kita international I – Kunst aus aller Welt mit Kinderaugen entdecken
Sep 17 – Sep 18 ganztägig
Kita international I - Kunst aus aller Welt mit Kinderaugen entdecken

Wir leben in einer Welt globaler Beziehungen. Kinder hören von Weltereignissen, gehen zum Kindergarten mit Kindern aus anderen Herkunftsländern. Gestaltungsaufgaben ermöglichen es, die Vielfalt der Kulturen mit Hilfe der Kunst zu erforschen. Den Kindern bekannte Traditionen, Bräuche und Feste nutzen wir für ihren freien künstlerischen Ausdruck mit verschiedenen Materialien.

Termine: 17.09.2018 bis 18.09.2018
Leitung: Helga Seelbach, Katharina Otte-Varolgil
Tagungskosten: 155,00 Euro inkl. Verpflegung und Übernachtung
Hinweis: Kita international I und II ergänzen sich und können als zweiteilige Fortbildung gebucht werden
Flyer: download

Bild: Alexas_Fotos/pixabay.com

Okt
2
Di
200 Jahre F.W. Raiffeisen – Wandern auf den Spuren des Sozialreformers
Okt 2 – Okt 6 ganztägig
200 Jahre F.W. Raiffeisen - Wandern auf den Spuren des Sozialreformers

Im „Pferdezeitalter“ lebte der christliche Sozialreformer, der die Bedeutung von Infrastruktur für Waren- und Geldverkehr zum Wohl der regionalen Entwicklung im ländlichen Raum als Herausforderung erkannte und mit einem Genossenschaftsmodell darauf antwortete. Der Status Weltkulturerbe ist seinem Konzept zugesprochen. Im „digitalen Zeitalter“ sind Sie eingeladen, Wege zu gehen, die er ging.

Termin: 02.10.2018 bis 06.10.2018
Leitung: Helga Seelbach
Kooperation: Hannelore Reinheimer, KreislandFrauenverbände Alzey und Worms
Tagungskosten: 235,00 Euro inkl. Verpflegung und Übernachtung
Flyer:

Bild: Seelbach /LJA

Okt
5
Fr
Europa im Umbruch – Selbsthilfe als Prinzip einer Neuausrichtung in ländlichen Regionen
Okt 5 – Okt 8 ganztägig
Europa im Umbruch - Selbsthilfe als Prinzip einer Neuausrichtung in ländlichen Regionen

Internationaler Austausch des EDL im Rheinland, der KLB Koln und des MAR der protestantischen Kirchen Frankreichs anlässlich 200 Jahre Raiffeisen.

In einem sich wandelnden Europa werden Möglichkeiten für einen gegenseitigen Austausch und die Arbeit an gemeinsamen Zielen immer wichtiger. Anlässlich der drei Jubiläen 200 Jahre Raiffeisen, 70 Jahre Mouvement d’Action Rurale (MAR) der protestantischen Kirchen Frankreichs sowie 60 Jahre Evangelische Landjugendakademie (LJA), laden der EDL, die KLB und der MAR zu einem internationalen Austausch im Kirchenkreis Altenkirchen ein.

Termin: 05.10.2018 bis 08.10.2018
Leitung: Christoph Diefenbach
Kooperation:

Evangelischer Dienst auf dem Land im Rheinland (EDL), Katholische Landvolk Bewegung im Erzbistum Köln (KLB), Mouvement d’Action Rurale (MAR) der protestantischen Kirchen Frankreichs, Kirchenkreis Altenkirchen

Tagungskosten: Die Veranstaltung ist kostenfrei, um eine Spende für die pädagogische Arbeit wird gebeten.
Anmeldung: Geplant sind verschiedene Einzelveranstaltungen.
Hinweis: Übernachtungsmöglichkeiten in der LJA können gegen Aufpreis hinzugebucht werden.
Flyer: download

Bild: anemone123_pixabax.com/pixabay.com

Okt
16
Di
Kirche trifft Landwirtschaft – Dialog zum Thema „Genome Editing: Revolution in der Pflanzenzüchtung?“
Okt 16 ganztägig
Kirche trifft Landwirtschaft - Dialog zum Thema "Genome Editing: Revolution in der Pflanzenzüchtung?"

Mit dem „Genome Editing“ gibt es nun eine neue Methode gezielt in das Erbgut von Lebewesen einzugreifen. Damit eröffnen sich auch neue Optionen für eine nachhaltige  Landwirtschaft. Müssen wir den Einsatz der Gentechnik neu bewerten? Wie können wir Innovation und Verantwortung in Einklang bringen? Wir möchten Sie einladen, sich an der gemeinsamen Diskussion mit Vertreterinnen und Vertretern aus Kirche und Landwirtschaft zu beteiligen.

Termin: 16.10.2018
Leitung: Christoph Diefenbach
Tagungskosten: kostenfrei
Flyer: download

Bild: Gernot Krautberger/fotolia.com

Okt
19
Fr
Mal-Reise zum Thema Wald – Acrylkunst visualisiert Energiespeicher und Vitalkraft des Waldes
Okt 19 – Okt 21 ganztägig
Mal-Reise zum Thema Wald - Acrylkunst visualisiert Energiespeicher und Vitalkraft des Waldes

„Grüne Lunge“ als Sprachbild weckt Vorstellungen von Wäldern und Grünflachen. Das Ausdruckspotential der Acrylfarbe soll genutzt werden, um im Seminar Bilder vom Lebensraum Wald zu schaffen. Beispiele aus der Kunstgeschichte werden vorgestellt. Skizzen und Fotos vom Aufenthalt im Wald regen zu persönlichen bildnerischen Aussagen an.

Termin: 19.10.2018 bis 21.10.2018
Leitung: Helga Seelbach, Volker Vieregg
Tagungskosten: 196,00 Euro inkl. Verpflegung und Übernachtung
Flyer:

Bild: Vieregg

Okt
22
Mo
Spuren der Geschichte – mit dem Motorrad erfahren, Bildungsurlaub in Erinnerung an F.W. Raiffeisen vom 22. bis 26.10.2018
Okt 22 – Okt 26 ganztägig
Spuren der Geschichte – mit dem Motorrad erfahren, Bildungsurlaub in Erinnerung an F.W. Raiffeisen vom 22. bis 26.10.2018

Zum Warenaustausch zwischen der ländlichen Region Westerwald und dem Rhein ließ der christliche Sozialreformer und Genossenschaftsgründer F.W. Raiffeisen den Weg bauen. Motorradfahrer/Innen erfahren entlang dieser Raiffeisenstraße, Aspekte seiner Wirkungsgeschichte. Das Programm wird über Tages- und Halbtagesexkursionen gestaltet. Nur mit eigenem Motorrad ist die Teilnahme möglich.

Termin: 22.10.2018,11:00 Uhr bis 26.10.2018,13:00 Uhr
Leitung: Helga Seelbach
Referentin: Björn Sauer
Kosten: 335,00 Euro im EZ inkl. Verpflegung und Übernachtung
Hinweis: Bildungsurlaub in RLP anerkannt.
Bildungseinrichtung in NRW und Baden-Württemberg anerkannt.
Anerkennung wird auf Wunsch in weiteren Bundesländern beantragt.
Flyer: download

Bild: Seelbach/LJA

Okt
29
Mo
Kita international II – Feste-Bräuche-Traditionen
Okt 29 – Okt 30 ganztägig
Kita international II - Feste-Bräuche-Traditionen

Jahresfeste, die sich an der Natur orientieren, geben dem Kindergartenjahr innere Ordnung. Wir praktizieren Gestaltungsmöglichkeiten zur christlichen Religion. Viele Feste können interkulturell eingebunden werden. Riten aus anderen Religionen regen auch zu Gestaltungsaufgaben an und fördern die gegenseitige Wertschätzung.

Termin: 29.10.2018 bis 30.10.2018
Leitung: Helga Seelbach, Katharina Otte-Varolgil
Tagungskosten: 155,00 Euro inkl. Verpflegung und Übernachtung
Hinweis: Kita international I und II ergänzen sich und können als zweiteilige Fortbildung gebucht werden.
Flyer: download

Bild: Alexas_Fotos/pixabay.com