Terminübersicht zu „Fachbereich LVHS“

Dez
5
Sa
Weltretter 2.0 – Ausbildung zum zertifizierten Klimabotschafter/zur zertifizierten Klimabotschafterin für Erwachsene (fünf Module)
Dez 5 2020 – Nov 7 2021 ganztägig
Weltretter 2.0 - Ausbildung zum zertifizierten Klimabotschafter/zur zertifizierten Klimabotschafterin für Erwachsene (fünf Module)

Sie interessieren sich für Klimaschutz und möchten gerne einen aktiven Beitrag in Ihrer Kommune, Ihrem Verein oder Ihrer Kirche leisten? Dann lassen Sie sich doch zum zertifizierten Klimabotschafter / zur zertifizierten Klimabotschafterin ausbilden. Sie erhalten Fachwissen über die Ursachen und Folgen des Klimawandels und lernen die wichtigsten Grundlagen des Klimaschutzes kennen. In diesem Projekt arbeiten Sie mit Gleichgesinnten zusammen und entwickeln gemeinsam eigene Klimaschutzprojekte.

Termine: 05.12.2020 (0) Online-Tagesveranstaltung; 19. – 21.02.2021 (I); 19. – 21.03.2021 (II); 07. – 09.05.2021 (Ill); 11. – 13.06.2021 (lV); 05. – 07.11.2021 (V)

Achtung: Dieses Angebot ist leider bereits ausgebucht.

Leitung: Christoph Diefenbach, Henrike Lederer
Kosten: 125,00 EUR pro Pers im DZ (EZ-Zuschlag 10,00 € pro Pers. und Nacht) für alle fünf Module
Hinweis: Das Projekt wird gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und durch das Ministerium für Umwelt, Energie,

Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz

Flyer: download

Bild: mary1826/pixabay.com

Aug
2
Mo
Ton – Steine – Erze, Regionale Schätze im Westerwald entdecken – Bildungsurlaub vom 02.08. bis 06.08.2021
Aug 2 – Aug 6 ganztägig
Ton - Steine - Erze, Regionale Schätze im Westerwald entdecken - Bildungsurlaub vom 02.08. bis 06.08.2021

Die Region Westerwald wird als Montanrevier mit Lagerstätten von Ton, Basalt und Eisenerz erkundet. Der Stöffel-Park ist Geoinformationszentrum des Geoparks Westerwald-Lahn-Taunus. Über 400 Millionen Jahre Erd- und über 2.500 Jahre Bergbaugeschichte sind an diesem Ort nach zu vollziehen. Wirtschaftliche und soziale Konversion wird präsentiert. Die Herausforderungen einer nachhaltigen Entwicklung im ländlichem Raum werden in Fachbeiträge benannt und diskutiert.

Termin: 02.08. – 06.08.2021
Leitung: Meike-Mirjam Drey
Referent: Björn Sauer
Tagungskosten: 450,00 Euro inkl. Vollverpflegung und Übernachtung im EZ
Hinweis: Anerkennung als Bildungsurlaub in RLP wird beantragt. Anerkennung als Bildungsurlaub in Bremen liegt bis 16.02.2021 vor. Bildungseinrichtung ist in NRW und Baden-Württemberg anerkannt. Anerkennung wird auf Wunsch in weiteren Bundesländern beantragt.
Flyer: download

Bild: melnikofd, fotolia.com

Aug
9
Mo
Tourismuskonzepte – Stütze einer nachhaltigen Entwicklung vom 09.08. bis 13.08.2021
Aug 9 – Aug 13 ganztägig
Tourismuskonzepte – Stütze einer nachhaltigen Entwicklung vom 09.08. bis 13.08.2021

Auszeichnungen, wie Nationalpark, Geopark und immaterielles Weltkulturerbe, als Teil der Tourismusstrategie

Durch ein ganzheitliches Netzwerk wird im Westerwald die regionale Wertschöpfung durch Tourismus verbessert. Die Basis der Themenkompetenz für unterschiedliche Urlaubsarten und Freizeitangebote bieten die Kultur-, Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Region. Zentral gelegen zwischen Ballungsgebieten bietet die Region klimafreundliche Erreichbarkeit und ermöglicht Natururlaub in abwechslungsreicher Landschaft.

Termin: 09.08. – 13.08.2021
Leitung: Meike-Mirjam Drey
Referent: Björn Sauer
Tagungskosten: 450,00 Euro inkl. Vollverpflegung und Übernachtung im EZ
Hinweis: Anerkennung als Bildungsurlaub in RLP wird beantragt. Bildungseinrichtung ist in NRW und Baden-Württemberg anerkannt. Anerkennung wird auf Wunsch in weiteren Bundesländern beantragt.
Flyer: download

Bild: d97jro_pixabay.com

Aug
18
Mi
Collage – Fotoübermalung , Potentiale der Acrylmalerei vom 18. bis 22.08.2021
Aug 18 – Aug 22 ganztägig
Collage - Fotoübermalung , Potentiale der Acrylmalerei vom 18. bis 22.08.2021

Aufgelesenes in Bild und Text regt an! Zum Beispiel Fotos aus zurückliegenden Lebensjahren, Noten, Briefe oder Seiten aus alten Büchern. Erste Ideen motivieren zu Collage. Experimentell gestalterische Arbeit mit Acrylfarben vertieft den eigen Ausdruck. Die Fortbildung bietet Zeit und Raum die eigene ästhetische Ausdruckskraft zu stärken und die Vermittlung von Kompetenzen zu reflektieren. In der Gruppe finden Sie Anregung und Korrektur.

Termine: 18. – 22.08.2021

Achtung: Diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht. Gerne können Sie sich noch für den 04. bis 08.07.2021 anmelden.

Leitung: Johanna Rohde
Referentin: Steffi Elmer
Tagungskosten: 365,00 Euro inkl. Vollverpflegung und Übernachtung im EZ
Flyer: download

Bild: Steffi Elmer

Aug
20
Fr
Das Talent – verborgen im Lebensweg – Training nach psychodramatischer Methode vom 20.08. bis 22.08.2021
Aug 20 – Aug 22 ganztägig
Das Talent - verborgen im Lebensweg - Training nach psychodramatischer Methode vom 20.08. bis 22.08.2021

Schreiben kann Ausdruck der Persönlichkeit und Form der gesellschaftlichen Teilhabe sein. Das Schreibtalent verlangt nach Pflege, Übung und Authentizität. Die Kinderbuchautorin und Liedermacherin, Bettina Göschel und der Autor Klaus-Peter Wolf wählen für dieses Seminar eine begrenzte Zahl von Laienautorinnen und -autoren für ein psychodramatisches Training aus. Ziel ist die Übereinstimmung in der Wahrnehmung von unmittelbarem Schein und eigentlichem Sein.

Termin: 20.08. – 22.08.2021
Leitung: Klaus-Peter Wolf
Referentin: Bettina Göschl
Tagungskosten: 280,00 Euro inkl. Verpflegung und Übernachtung im EZ
Anmeldung: Direkt an annette@aliebrenz.de
Flyer:

Bild: Holger Bloem

Sage was du brauchst – Kommunikation gewaltfrei praktizieren vom 20.08. bis 22.08.2021
Aug 20 – Aug 22 ganztägig
Sage was du brauchst - Kommunikation gewaltfrei praktizieren vom 20.08. bis 22.08.2021

Entdecken und lernen Sie die Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation nach M. Rosenberg. Der Workshop vermittelt eine neue Art zu kommunizieren, macht die Erfahrung von Empathie spürbar und steigert die (Selbst)-Wahrnehmung. Freuen sie sich neben theoretischer Grundlegung auf Übungen der Kommunikation.

Termin: 20.08. – 22.08.2021 statt 15.10. – 17.10.2021
Leitung: Daniele Susanne Kinder-Walenta
Tagungskosten: 220,00 Euro inkl. Vollverpflegung und Übernachtung im EZ
Flyer: download

Bild:johnhain, pixabay.com

Aug
23
Mo
Digitalisierung – sichere Arbeitsplätze auf dem Land? Technologische Entwicklung erleben, verstehen und handeln vom 23.08. bis 27.08.2021
Aug 23 – Aug 27 ganztägig
Digitalisierung - sichere Arbeitsplätze auf dem Land? Technologische Entwicklung erleben, verstehen und handeln vom 23.08. bis 27.08.2021

Digitalisierung ist nicht später, aber ein Zukunftsthema. „Die Menschheit wird sich in den nächsten 20 Jahren stärker verändern als in den 300 Jahren davor“ schreibt der Zukunftsberater Gerd Leonhard. In der Seminarwoche wird die Anwendung digitaler Techniken im ländlichen Raum präsentiert. Sie lernen das Modell „digitales Dorf“, ein Maschinenbau Betrieb, der digital forscht und Beispiele von „smart farming“ kennen.

Termin: 23.08. – 27.08.2021
Leitung: Henrike Lederer
Referent: Björn Sauer
Tagungskosten: 450,00 Euro inkl. Vollverpflegung und Übernachtung im EZ
Hinweis: Anerkennung als Bildungsurlaub in RLP wird beantragt. Anerkennung als Bildungsurlaub in Niedersachsen und Hamburg liegt vor. Bildungseinrichtung ist in NRW und Baden-Württemberg anerkannt. Anerkennung wird auf Wunsch in weiteren Bundesländern beantragt.
Flyer: download

Bild: xuuxuu, pixabay.com

Sep
3
Fr
Farbbeziehungen – Farbkontraste vom 03.09. bis 05.09.2021
Sep 3 – Sep 5 ganztägig
Farbbeziehungen - Farbkontraste vom 03.09. bis 05.09.2021

Workshop zur Erweiterung persönlicher Farbperspektiven.
Farben sind immer in Wechselwirkung mit Nachbarfarben, können nur im Umfeld gesehen werden. Schwerpunkt des Workshops ist die konzentrierte Arbeit an persönlichen Werken. In der praktischen Erarbeitungsphase gestalten die Teilnehmenden materialbezogene, farbbezogene und formbezogene Wirkungszusammenhänge gemäß persönlicher Wahrnehmungsmuster. Ziel ist die eigene Farbperspektive für Rückmeldungen zu öffnen.

Termin: 30.04. – 02.05.2021 verschoben auf 03.09. – 05.09.2021
Referent: Heinz Brandt
Kosten: 150,00 Euro inkl. Verpflegung und Übernachtung im EZ
Flyer: download

Bild: Seelbach/LJA

Sep
4
Sa
Zur Sterbebegleitung befähigen – Grundkurs (fünf Module)
Sep 4 – Nov 20 ganztägig
Zur Sterbebegleitung befähigen - Grundkurs (fünf Module)

Der Hospiz- und Palliativberatungsdienst Altenkirchen beginnt im September 2020 eine weitere Qualifizierung, in der Ehrenamtliche einen Zugang zur Hospizarbeit finden können. In Kooperation mit der Evangelischen Landjugendakademie Altenkirchen finden fünf Studientage als Grundbaukurs statt.

Termine: 04.09.2021 (I), 18.09.2021 (II), 02.10.2021 (III), 06.11.2021 (IV), 20.11.2021 (V)
Leitung: Erika Gierich
Kooperation Hospizverein Altenkirchen e.V.
Kosten: Information und Anmeldung ausschließlich unter info@hospizverein-ak.de
Hinweis: Evtl. werden einige Termine nicht in der LJA.stattfinden
Flyer: download

Bild: Hospizverein Altenkirchen e.V.

Sep
20
Mo
Natur-Resilienz-Training im Westerwald – Finde Deinen Weg für mehr Widerstandskraft im beruflichen und privaten Alltag vom 20.09. bis 24.09.2021
Sep 20 – Sep 24 ganztägig
Natur-Resilienz-Training im Westerwald - Finde Deinen Weg für mehr Widerstandskraft im beruflichen und privaten Alltag vom 20.09. bis 24.09.2021

Um unser Leben trotz aller Widrigkeiten positiv zu gestalten und aus Krisen unbeschadet hervorzugehen, benötigen wir Resilienz, welche sich aus Widerstandskraft, Belastungsfähigkeit und Flexibilität zusammensetzt. Im Natur-Resilienz-Training nutzen wir die wohltuende und entschleunigende Atmosphäre der Natur im schönen Westerwald. Durch spezielle Übungen in der Natur und anschließender Reflexion in der Gruppe, lernen Sie, wie Sie Ihre Resilienz ausbauen und stärken können – für mehr Belastbarkeit, Lebensqualität und Lebensfreude.

Termin: 20.09. – 24.09.2021
Leitung: Christoph Diefenbach
Referentinnen: Jasmin Schlimm-Thierjung bzw. Beate von Borke
Tagungskosten: 590,00 Euro inkl. Vollverpflegung und Übernachtung im EZ
Hinweis: Anerkennung als Bildungsurlaub in RLP ist beantragt. Bildungseinrichtung ist in NRW und Baden-Württemberg anerkannt. Anerkennung wird auf Wunsch in weiteren Bundesländern beantragt.
Flyer: download

Bild: dclementscreative_pixabay.com