Terminübersicht zu „Fachbereich LJA“

Okt
17
Mi
Wir mischen mit! – Partizipation in Deutschland
Okt 17 – Okt 19 ganztägig
Wir mischen mit! - Partizipation in Deutschland

Dabei sein, anpacken, mitmachen! – gar nicht so einfach in bürokratischen Deutschland. Oder doch? Beim Workshop lernst du dich und Deutschland besser kennen. Du erfährst, wie du die Situation von dir und deinen Mitmenschen verändern kannst. Mit Stift und Schere, Handy und Kamera, Kreativität und Energie geht es an die Arbeit. Gemeinsam kann man viel erreichen – du wirst sehen!

Termin: 17.10. – 19.10.2018
Leitung: Johanna Rohde
Programmkosten: 24,00 Euro inkl. Übernachtung und Verpflegung
Flyer: download

Bild: © LJA

 

Okt
22
Mo
Nachhaltig leben im Alltag – Ideenwerkstatt für Jugendliche
Okt 22 – Okt 26 ganztägig
Nachhaltig leben im Alltag - Ideenwerkstatt für Jugendliche

Wir sollen nachhaltig essen, reisen und shoppen – klingt vernünftig, aber was bedeutet „nachhaltig“ eigentlich? Ist so ein Leben nicht furchtbar anstrengend und teuer? Bei Exkursionen, Diskussionen, Kreativaktionen und Filmabenden beschäftigen wir uns mit den Auswirkungen unseres Verhaltens auf die Lebenssituation von uns und von Menschen in anderen Teilen der Welt.

Termin: 22.10. – 26.10.2018
Leitung: Johanna Rohde
Programmkosten: ab 135,00 Euro inkl. Verpflegung und Übernachtung

 

Bild: ©pixabay.com

Okt
29
Mo
Antisemitismus und Rassismus in den Medien – Herausforderung der Jugendarbeit
Okt 29 – Okt 31 ganztägig
Antisemitismus und Rassismus in den Medien - Herausforderung der Jugendarbeit

Medien prägen die Wahrnehmung von Minderheiten in der Mehrheitsgesellschaft. Wie werden Religionsgruppen wie Juden oder Muslime dargestellt? Was für Unterschiede gibt es zwischen verschiedenen Medien (von Musik bis Internet) und inwieweit muss man Social Media gesondert betrachten?

Bei diesem Workshop geht es um die Fremd- und Weltbilder, die wir in der medialen Öffentlichkeit vorfinden, und um das Selbstbild, das dabei impliziert wird. Wie beeinflussen diese Bilder unsere Gesellschaft und was heißt das für die Arbeit mit Jugendlichen?

Wir beschäftigen uns mit den Fragen: Wie können Erwachsene und auch Jugendliche die feinen Unterschiede und die hintergründige antisemitischen und rassistischen Aussagen erkennen? Was sind Gegenargumente, die den antisemitischen und rassistischen Hintergrund aufdecken? Gibt es Bildungsansätze, die gezielt ein offenes, tolerantes und demokratisches Weltbild unterstützen und

Termin: 29.10. – 31.10.2018
Leitung: Meike-Mirjam Drey, Dr. Stina Kjellgren
Tagungskosten: frei (inkl. Verpflegung und Übernachtung)
Flyer: download

Bild: ©Alexas_Fotos, pixabay.com

Okt
31
Mi
Recycling/Upcycling – die grünen Kreativen. Projekttag für 12–14-Jährige – Warum Müll nicht gleich Müll ist
Okt 31 ganztägig
Recycling/Upcycling - die grünen Kreativen. Projekttag für 12–14-Jährige - Warum Müll nicht gleich Müll ist

Jeder von uns produziert täglich Müll, doch kaum einer weis genau, was damit geschieht. In diesem Kurs bekommt ihr eine neue Sichtweise auf scheinbar „wertlose“ Materialien. Wir können auch zu Hause Recycling machen. Aus Altem wird Neues, nur anders. Scheinbar Wertloses bekommt dank eurem handwerklichem Geschick einen neuen Verwendungszweck.

Termin: 31.10.2018
Leitung: Christoph Hoppe
Kooperation: klimabildungplus
Programmkosten: 10,00 Euro

Bild:hans21891-pixabay.com

Nov
7
Mi
Damals 1938 – Geschichte vor der Haustür erforschen – 80 Jahre nach der Progromnacht
Nov 7 – Nov 9 ganztägig
Damals 1938 - Geschichte vor der Haustür erforschen - 80 Jahre nach der Progromnacht

Am 9. November 1938 zerstörten die Nationalsozialisten Synagogen, jüdische Geschäfte und Wohnungen. 80 Jahre später gehen wir auf Spurensuche. Bei Zeitzeugengesprächen, Archivbesuchen und Stadtrundgängen begeben wir uns auf die Spuren der Geschichte und lernen, Geschichte vor unserer Haustür zu entschlüsseln.

Termin: 07.11. – 09.11.2018
Leitung: Johanna Rohde
Programmkosten: 50,00 Euro inkl. Übernachtung und Verpflegung
Hinweis: Seminar für 12 – 14 Jährige.
Flyer:  download

Bild: ©LJA

Wege aus dem Chaos – Ein Seminar zur Work-Life-Balance
Nov 7 – Nov 9 ganztägig
Wege aus dem Chaos - Ein Seminar zur Work-Life-Balance

Arbeiten Sie nur oder leben Sie auch?  Die Herausforderungen der modernen Berufswelt, wie Arbeitsverdichtung und Zeitdruck, benötigen ein hohes Maß an Konzentration und Energie. Prioritäten setzen, sich abgrenzen, die eigenen Ressourcen klug einsetzen, und dabei authentisch und kollegial bleiben, erfordert eine gute Balance. Im Seminar geht es um die Frage, wie wir für die persönliche Balance zwischen Energieeinsatz und -aufladen sorgen können: von A wie Arbeitszufriedenheit, über M wie Motivation bis Z wie Zeitmanagement werden Möglichkeiten zur Reflektion des eigenen Handelns gegeben, und Möglichkeiten zur Entwicklung von sozialverträglichen Lösungen, wie Stressbewältigung und Burnout-Prophylaxe eingeübt. Sie erlernen Techniken zum Ausbalancieren innerer und äußerer Freiräume in allen Lebensbereichen, und verfestigen diese durch praktische Übungen.

 

Termin: 07.11. – 09.11.2018
Leitung: Meike-Mirjam Drey
Tagungskosten: 249,00 EUR

inkl. Übernachtung und Verpflegung

Flyer:

Bild: XtravaganT_fotolia.com

Nov
16
Fr
Restlos genießen. Kleine Lösungen für ein großes Problem – Engagierte im Kampf gegen die Lebensmittelverschwendung
Nov 16 – Nov 18 ganztägig
Restlos genießen. Kleine Lösungen für ein großes Problem - Engagierte im Kampf gegen die Lebensmittelverschwendung

Du engagierst Dich gesellschaftlich? Du kannst die Lebensmittelverschwendung nicht länger tolerieren? In Exkursionen, Planspielen und praktischen Übungen gehen wir den Ursachen der Lebensmittelverschwendung auf den Grund und lernen Lösungsansätze kennen. Außerdem überlegen wir, wie wir das Gelernte in unsere ehrenamtliche Arbeit integrieren und an andere weitergeben können.

Termin: 16.11. – 18.11.2018
Leitung: Johanna Rohde
Programmkosten: ab 50,00 Euro inkl. Verpflegung und Übernachtung
Flyer:  download

Bild: ©pixabay.com

Nov
30
Fr
Sprechen, Lesen und Beten im Gottesdienst – Ein Theorie-Praxis-Seminar für Ehrenamtliche
Nov 30 – Dez 1 ganztägig
Sprechen, Lesen und Beten im Gottesdienst - Ein Theorie-Praxis-Seminar für Ehrenamtliche

PresbyterInnen und LektorInnen wirken aktiv an der Gestaltung des Gottesdienstes mit. Besondere Anlasse sind die Begrüßung zu Beginn des Gottesdienstes, die Schriftlesung und das Formulieren und Vortragen von Fürbitten. Das Seminar frischt gottesdienstliches Grundwissen auf und befähigt die Teilnehmenden durch praktische Übungen, ihre Mitarbeit im Gottesdienst gut und gern zu tun.

Termin: 30.11. – 01.12.2018
Leitung: Anke Kreutz
Tagungskosten: 90,00 Euro inkl. Verpflegung und Übernachtung
Flyer:  download

Bild: ©LJA

Dez
3
Mo
Komplexität im Denken – Einfache Drucktechniken
Dez 3 – Dez 5 ganztägig
Komplexität im Denken - Einfache Drucktechniken

Drucken ist einfach. Aber: Ohne Denken geht es nicht.
Lernen Sie, wie Drucktechniken als kreative Ausdruckmittel Struktur geben und das Denken auf unterschiedliche Weise anregen.

Termin: 03.12. – 05.12.2018
Leitung: Meike-Mirjam Drey
Referent: Winfried Becker
Tagungskosten: 249,00 EUR

inkl. Übernachtung und Verpflegung

Bild: Seelbach_LJA.de

Zukunftsfähiger Leitungsstil und Managementkompetenz (fünf Module) für Superintendentinnen und Superintendenten, Assessorinnen und Assessoren und Skribae
Dez 3 – Dez 5 ganztägig
Zukunftsfähiger Leitungsstil und Managementkompetenz (fünf Module) für Superintendentinnen und Superintendenten, Assessorinnen und Assessoren und Skribae

Sie werden befähigt, die Rahmenbedingungen für eine zukunftsorientierte kirchliche Arbeit so zu gestalten, dass die Mitwirkenden in den Veränderungsprozessen als Subjekte agieren. Ergänzend zu vorhandenen theologischen und sozialen Kompetenzen unterstützt der Einsatz von Managementmethoden die Entwicklung einer zeitgemäßen und ressourcenorientierten Arbeit in der Kirche.

Termin: 03.12. – 05.12.2018 (Modul I)
weitere Termine in 2019
Leitung: Anke Kreutz
Kooperation: Evangelische Kirche im Rheinland
Tagungskosten: 400,00 Euro inkl. Übernachtung und Verpflegung
Anmeldung: Evangelische Kirche im Rheinland

 

Bild: fotolia.com