Unser Programm für Sie auf einen Blick

Auf dieser Seite finden Sie alle Termine zu unseren Seminaren aufgelistet. Nutzen Sie zur Filterung der Termine die Kategorien links oder wechseln Sie bequem die Terminansicht beispielsweise von der Listen-Ansicht in eine Monatsansicht rechts. In der Monatsansicht hilft Ihnen die farbliche Unterscheidung der Kategorien bei der Orientierung. Schließlich haben Sie auch die Möglichkeit über die Kategorien links zu navigieren.

Nov
30
Fr
Fit für die Ausbildung – damit der Start ins Berufsleben gelingt.
Nov 30 2018 – Sep 15 2019 ganztägig
Fit für die Ausbildung - damit der Start ins Berufsleben gelingt.

In diesem Projekt möchte die Evangelische Landjugendakademie in Altenkirchen junge Menschen in benachteiligten Lebensumständen befähigen, eine eigene berufliche Existenz aufbauen zu können. Geplant ist ein Kompetenztraining zur Förderung des Starts in die Berufsausbildung für Jugendliche mit und ohne Fluchthintergrund. Hierbei soll die Selbst- und Methoden-kompetenz der Teilnehmenden gefördert, die eigenen Wünsche, Fähigkeiten und Neigungen in Bezug auf die Berufswahl erkannt, aber auch die individuellen Förderbedarfe festgestellt und entsprechende Maßnahmen vereinbart werden.

Weiterhin soll die Förderung der sozialen Kompetenzen der Teilnehmenden im Projekt besonders berücksichtigt werden. Ein friedliches Miteinander in der Gesellschaft, innerhalb der Familie, in der Freizeit sowie im Beruflichen ist alles andere als selbstverständlich. Es bedarf bestimmter Voraussetzungen und Regeln, damit das Zusammenleben im sozialen Kontext gut und zur Zufriedenheit aller funktionieren kann. Nur wer gelernt hat zu kooperieren, Kompromisse einzugehen und sein Verhalten zu reflektieren, wird langfristig größere Konflikte umgehen und seinen Beitrag in der Gesellschaft leisten können.

Termine: Modul 1 vom 30.11. bis 02.12.2018

Modul II vom 23.04. bis 27.04.2019

Modul III vom 05.07. bis 07.07.2019

Modul IV vom 13.09. bis 15.09.2019

Programmkosten: Kostenfrei
Leitung: Christoph Diefenbach

Bild: geralt, pixabay.com

Jan
26
Sa
Zur Sterbebegleitung befähigen – Aufbaukurs (fünf Module)
Jan 26 – Mai 25 ganztägig
Zur Sterbebegleitung befähigen - Aufbaukurs (fünf Module)

Der Hospizverein Altenkirchen e.V. beginnt im Januar mit dem Aufbaukurs zur Qualifizierung für Ehrenamtliche in der Hospizarbeit. In Kooperation mit der Evangelischen Landjugendakademie Altenkirchen finden 5 Studientage jeweils von 9:00 – 16:00 Uhr statt. Eine Teilnahme am Aufbaukurs ist nur nach abgeschlossenem Grundkurs möglich.

Termine: 26.01.2019 (I), 09.03.2019 (II), 06.04.2019 (III), 04.05.2019 (IV), 25.05.2019 (V)
Leitung: Helga Seelbach, Erika Gierich
Kooperation: Hospizverein Altenkirchen
Anmeldung: info(at)hospizverein-ak.de
Hinweis: Anmeldung nur nach Absprache mit Hospizfachkraft möglich.
Flyer: download

 

Bild: Seelbach /LJA

Apr
1
Mo
ART_LAB – Interdisziplinäre Kreativitätsförderung vom 01.04.2019 bis 02.04.2019
Apr 1 – Apr 2 ganztägig
ART_LAB - Interdisziplinäre Kreativitätsförderung vom 01.04.2019 bis 02.04.2019

In der ganzheitlichen Fortbildung werden kindgerechte Querverbindungen zwischen verschiedenen Lernbereichen im Elementar- und Primarbereich geschaffen. Mithilfe von Kunst können wir unsere Umwelt kreativ reflektieren. Sie erfahren methodisch-didaktisch, wie kindgerechte ästhetische Handlungsfelder innerhalb des Elementarbereiches 1:1 geschaffen werden. Kinder verankern Lerninhalte langfristig besser mit ästhetischen Methoden (Zufallstechniken, Verknüpfung: Bewegung/Malen, Braingym; Sinnesschulung, Lerntypen) und entwickeln Transfermöglichkeiten für andere Lernbereiche in ihrem Lebensalltag.

Termin: 01.04.2019 bis 02.04.2019
Leitung: Helga Seelbach, Katharina Otte-Varolgil
Tagungskosten: 160,00 Euro inkl. Verpflegung und Übernachtung im EZ
Flyer: download

Bild: Otte-Varolgil

Apr
11
Do
Kirche trifft Landwirtschaft – Dialog zum Thema „Klimafolgen für Landwirtschaft und Weinbau“ am 11.04.2019
Apr 11 ganztägig
Kirche trifft Landwirtschaft - Dialog zum Thema "Klimafolgen für Landwirtschaft und Weinbau" am 11.04.2019

Die Bereiche Landwirtschaft und Weinbau gehören zu den vom Klimawandel stark betroffenen Wirtschaftszweigen. Klimawandelbedingte Anpassungen werden zukünftig eine wichtige Aufgabe in der landwirtschaftlichen Betriebsführung und bei der Wahl der Anbaumethoden werden. Wir möchten Sie einladen, sich zu informieren und sich an der gemeinsamen Diskussion mit Vertreterinnen und Vertretern aus Kirche, Landwirtschaft und Weinbau zu beteiligen.

Termin: 11.04.2019
Leitung: Christoph Diefenbach
Kosten: kostenfrei
Flyer: download

Bild: werner22brigitte/pixabay.com

Mai
3
Fr
Farbbeziehungen – Farbkontraste vom 03.05.2019 bis 05.05.2019
Mai 3 – Mai 5 ganztägig
Farbbeziehungen - Farbkontraste vom 03.05.2019 bis 05.05.2019

Workshop zur Erweiterung persönlicher Farbperspektiven.
Farben sind immer in Wechselwirkung mit Nachbarfarben, können nur im Umfeld gesehen werden. Schwerpunkt des Workshops ist die konzentrierte Arbeit an persönlichen Werken. In der praktischen Erarbeitungsphase gestalten die Teilnehmenden materialbezogene, farbbezogene und formbezogene Wirkungszusammenhänge gemäß persönlicher Wahrnehmungsmuster. Ziel ist die eigene Farbperspektive für Rückmeldungen zu öffnen.

Termin: 03.05.2019 bis 05.05.2019
Leitung: Helga Seelbach, Heinz Brandt
Kosten: 125,00 Euro inkl. Verpflegung und Übernachtung im EZ
Flyer:

Bild: Seelbach/LJA

Mai
9
Do
Ngoma – The spirit of Africa, Kombinierter Trommelbau- und Musikworkshop vom 09.05.2019 bis 12.05.2019
Mai 9 – Mai 12 ganztägig
Ngoma - The spirit of Africa, Kombinierter Trommelbau- und Musikworkshop vom 09.05.2019 bis 12.05.2019

Die Ngoma ist die traditionelle Trommel aus dem Kongo und wird als „Mutter aller Trommeln“ bezeichnet. Eine Ngoma-Trommel selbst zu bauen und darauf zu musizieren, bedeutet eine besondere Beziehung zu diesem Musikinstrument aufzubauen. Während dieses Workshops kann jeder seine eigene Ngoma-Trommel bauen und individuell gestalten. Neben dem Bauen der Trommel erlernen die Teilnehmenden Rhythmen aus West- und Zentralafrika und erfahren die Kraft des gemeinsamen Trommelns.

Termin: 09.05.2019 bis 12.05.2019
Leitung: Christoph Diefenbach
Referenten: Michel Sanya Mutambala und Shaibu Dasana
Tagungskosten: 559,00 Euro inkl. Verpflegung und Übernachtung
Flyer: download

Bild: ub-foto__fotolia.com

Mai
13
Mo
Ton – Steine – Erze, Regionale Schätze im Westerwald entdecken – Bildungsurlaub vom 13. bis 17.05.2019
Mai 13 – Mai 17 ganztägig
Ton - Steine - Erze, Regionale Schätze im Westerwald entdecken - Bildungsurlaub vom 13. bis 17.05.2019

Die Teilnehmenden erkunden die Region Westerwald als Montanrevier mit Lagerstätten von Basalt, Ton und Eisenerz, die seine Geschichte prägen. Der Stöffel-Park ist Geoinformationszentrum des Geoparks Westerwald-Lahn-Taunus. Hier werden über 400 Millionen Jahre Erd- und über 2.500 Jahre Bergbaugeschichte erlebt. Wirtschaftliche und soziale Konversion ist nachzuvollziehen. Die Herausforderung einer nachhaltigen Entwicklung im ländlichem Raum wird bewusst.

Termin: 13.05.2019 bis 17.05.2019

Achtung: Dieser Termin ist leider bereits ausgebucht! Folgende Termine, 20. bis 24.05.2019 und 07. bis 11.10.2019 für „Digitalisierung – Sichere Arbeitsplätze auf dem Land?“ und 26. bis 30.08.2019 für „Spuren der Geschichte“ sind noch buchbar.

Leitung: Helga Seelbach
Referent: Björn Sauer
Tagungskosten: 345,00 Euro inkl. Verpflegung und Übernachtung im EZ
Hinweis: Bildungsurlaub in RLP anerkannt.
Bildungseinrichtung in NRW und Baden-Württemberg anerkannt.
Anerkennung wird auf Wunsch in weiteren Bundesländern beantragt.
Flyer: download

Bild: melnikofd, fotolia.com

 

Mai
20
Mo
Digitalisierung – sichere Arbeitsplätze auf dem Land? Technologische Entwicklung erleben, verstehen und handeln vom 20.05. bis 24.05.2019
Mai 20 – Mai 24 ganztägig
Digitalisierung - sichere Arbeitsplätze auf dem Land? Technologische Entwicklung erleben, verstehen und handeln vom 20.05. bis 24.05.2019

Digitalisierung ist nicht später, aber ein Zukunftsthema. „Die Menschheit wird sich in den nächsten 20 Jahren stärker verändern als in den 300 Jahren davor“ schreibt der Zukunftsberater Gerd Leonhard. In der Seminarwoche wird die Anwendung digitaler Techniken im ländlichen Raum präsentiert. Sie lernen das Modell „digitales Dorf“, ein Maschinenbau Betrieb, der digital forscht und Beispiele von „smart farming“ kennen.

Termin: 20.05.2019 bis 24.05.2019

Achtung: Dieser Termin ist bereits ausgebucht, gerne können Sie sich noch für den 2. Termin vom 07. bis 11.10.2019 anmelden.

Leitung: Helga Seelbach
Referent: Björn Sauer
Tagungskosten: 345,00 Euro im EZ inkl. Verpflegung und Übernachtung
Hinweis: Bildungsurlaub wird in RLP beantragt.
Bildungseinrichtung in NRW und Baden-Württemberg anerkannt.
Anerkennung wird auf Wunsch in weiteren Bundesländern beantragt.
Flyer: download

Bild: xuuxuu, pixabay.com

Jun
7
Fr
Wilde Kräuter und heilende Pflanzen – Beim Wandern entdeckt, mit Freude genascht und gekonnt verarbeitet vom 07.06.2019 bis 08.06.2019
Jun 7 – Jun 8 ganztägig
Wilde Kräuter und heilende Pflanzen - Beim Wandern entdeckt, mit Freude genascht und gekonnt verarbeitet vom 07.06.2019 bis 08.06.2019

Möchten Sie sich mit dem „Grünzeug“ am Wegesrand endlich mal besser auskennen? Dann kommen Sie mit auf eine Entdeckungsreise in die Welt der „Wilden Kräuter und heilenden Pflanzen“! Während der fachkundig geführten Kräuterwanderungen entdecken Sie die botanische Vielfalt des Westerwaldes. Sie lernen dabei die wichtigsten Küchen- und Heilkräuter kennen und wie diese eingesetzt und verarbeitet werden können.

Termin: 07.06.2019 bis 08.06.2019
Leitung: Christoph Diefenbach
Referentin: Ulrike M. M. Albers
Kosten: 196,00 Euro inkl. Verpflegung und Übernachtung im EZ
Flyer: download

Bild: MarinaXLohrbach/fotolia.com

Jun
24
Mo
Einen Kalender mit Kunst aus aller Welt gestalten – Interkulturelle Gestaltungstechniken erproben vom 02.12.2019 bis 03.12.2019
Jun 24 – Jun 25 ganztägig
Einen Kalender mit Kunst aus aller Welt gestalten - Interkulturelle Gestaltungstechniken erproben vom 02.12.2019 bis 03.12.2019

Das schönste Geschenk für Eltern ist etwas Selbstgemachtes von Ihren Kindern. Wir leben in einer Welt globaler Beziehungen. Kinder unterschiedlicher Herkunftsländer gehen miteinander in den Kindergarten. Gestaltungsaufgaben ermöglichen es, die Vielfalt der Kulturen zu erforschen auf dem Weg zur eigenen Persönlichkeitsentwicklung und einem respektvollen Miteinander. In Form eines Kalenders wenden Sie verschiedene interkulturelle Gestaltungstechniken an.

Termin: 02.12.2019 bis 03.12.2019
Leitung: Helga Seelbach, Katharina Otte-Varolgil
Tagungskosten: 160,00 Euro inkl. Verpflegung und Übernachtung im EZ
Flyer: download

Bild: Alexas_Fotos, pixabay.com