Unser Programm für Sie auf einen Blick

Auf dieser Seite finden Sie alle Termine zu unseren Seminaren aufgelistet. Nutzen Sie zur Filterung der Termine die Kategorien links oder wechseln Sie bequem die Terminansicht beispielsweise von der Listen-Ansicht in eine Monatsansicht rechts. In der Monatsansicht hilft Ihnen die farbliche Unterscheidung der Kategorien bei der Orientierung. Schließlich haben Sie auch die Möglichkeit über die Kategorien links zu navigieren.

Dez
5
Sa
Weltretter 2.0 – Ausbildung zum zertifizierten Klimabotschafter/zur zertifizierten Klimabotschafterin für Erwachsene (fünf Module)
Dez 5 2020 – Nov 7 2021 ganztägig
Weltretter 2.0 - Ausbildung zum zertifizierten Klimabotschafter/zur zertifizierten Klimabotschafterin für Erwachsene (fünf Module)

Sie interessieren sich für Klimaschutz und möchten gerne einen aktiven Beitrag in Ihrer Kommune, Ihrem Verein oder Ihrer Kirche leisten? Dann lassen Sie sich doch zum zertifizierten Klimabotschafter / zur zertifizierten Klimabotschafterin ausbilden. Sie erhalten Fachwissen über die Ursachen und Folgen des Klimawandels und lernen die wichtigsten Grundlagen des Klimaschutzes kennen. In diesem Projekt arbeiten Sie mit Gleichgesinnten zusammen und entwickeln gemeinsam eigene Klimaschutzprojekte.

Termine: 05.12.2020 (0) Online-Tagesveranstaltung; 19. – 21.02.2021 (I); 19. – 21.03.2021 (II); 07. – 09.05.2021 (Ill); 11. – 13.06.2021 (lV); 05. – 07.11.2021 (V)

Achtung: Dieses Angebot ist leider bereits ausgebucht.

Leitung: Christoph Diefenbach, Henrike Lederer
Kosten: 125,00 EUR pro Pers im DZ (EZ-Zuschlag 10,00 € pro Pers. und Nacht) für alle fünf Module
Hinweis: Das Projekt wird gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und durch das Ministerium für Umwelt, Energie,

Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz

Flyer: download

Bild: mary1826/pixabay.com

Feb
23
Di
Ökofair beschaffen – mit gutem Beispiel voran gehen; Potentiale erkennen, Hindernisse beseitigen und Handlungsperspektiven entwickeln (2 Module)
Feb 23 ganztägig
Ökofair beschaffen - mit gutem Beispiel voran gehen; Potentiale erkennen, Hindernisse beseitigen und Handlungsperspektiven entwickeln (2 Module)

Die öffentliche Diskussion um einen nachhaltigen und zukunftsfähigen Lebenswandel verlangt von uns Veränderungen. Die ökofaire Beschaffung kann hierzu einen entscheidenden Beitrag leisten. Zunächst beschäftigen wir uns in einem Online-Seminar mit den Grundlagen der ökofairen Beschaffung und den Zusammenhängen zum Klimaschutz. Sie erfahren, anhand von guten Beispielen aus der Praxis, wie ökofaire Beschaffung funktionieren kann. Wir diskutieren welche Hindernisse bestehen und erarbeiten erste Handlungsperspektiven. In einem anschließenden Präsenz-Workshop entwickeln wir dann Ihre Projektideen konkret weiter und Sie erfahren wie Sie herangehen können, damit Ihr Vorhaben gelingt.

Termin: Online-Seminar am 23.02.2021 (Modul 1), Präsenz-Workshop am 11.03.2021 (Modul 2)
Leitung: Christoph Diefenbach, Dr. Konstanze Ameskamp, Robert Schlief
Referentin: Kirsten Troost-Ashour
Kooperation: Nachhaltigkeitsmanagement im Landeskirchenamt der EKiR, Gemeindedienst für Mission und Ökumene (GMÖ), Klimaschutzmanager der EKiR
Tagungskosten: 49,00 Euro für alle Module
Hinweis: Online-Seminar: Grundlagen der ökofairen Beschaffung am 23.02.2021

Präsenz-Workshop: Projektentwicklung zur ökofairen Beschaffung am 11.03.2021

Die beiden Veranstaltungen finden jeweils von 10:00 bis 16:00 Uhr statt.

Flyer: download

Bild: Diefenbach, LJA.jpg

Mrz
29
Mo
Die Essensdetektive – Was trink und ess ich heute nur? Erst geh ich dem Essen auf die Spur! – Kinderakademie zum Thema nachhaltige Ernährung vom 29.03.2021 bis 31.03.2021
Mrz 29 – Mrz 31 ganztägig
Die Essensdetektive - Was trink und ess ich heute nur? Erst geh ich dem Essen auf die Spur! - Kinderakademie zum Thema nachhaltige Ernährung vom 29.03.2021 bis 31.03.2021

In Zeiten des Klimawandels und globalen Ungleichheiten wollen wir in diesem Kurs zu mehr Wertschätzung und Freude mit und bei dem Essen beitragen! Dabei werden wir uns mit der Herkunft und Produktion von Lebensmitteln beschäftigen, uns fragen, was eigentlich Esskultur ist und lernen, wie man nachhaltiger kochen und genießen kann!

Termin: 29.03.2021 bis 31.03.2021 und 26.07.2021 bis 30.07.2021
Leitung: Henrike Lederer und Astrid Seifen, Ökotrophologin (Schwerpunkt nachhaltige Ernährungs- & Konsumbildung)
Tagungskosten: auf Anfrage
Hinweis: Die beiden Termine können auch unabhängig voneinander gebucht werden.
Flyer: download

Bild: © Jill_Wellington, pixabay.com

Apr
16
Fr
Nachhaltig leben lernen – unkompliziert und familienfreundlich – Familienfreizeit zum Thema Nachhaltigkeit und Ernährung
Apr 16 – Apr 18 ganztägig
Nachhaltig leben lernen – unkompliziert und familienfreundlich - Familienfreizeit zum Thema Nachhaltigkeit und Ernährung

Wir wollen gerne nachhaltiger leben. Doch wir kennen das alle: Im Alltag klappt das oft nicht wie gewünscht. Wir möchten Ihnen während dieser Freizeit einige praktische und gute Möglichkeiten aufzeigen Nachhaltigkeit im Bereich der Ernährungs- und Konsumbildung in Ihren Familienalltag zu integrieren. Damit wir alle gemeinsam Schritt für Schritt zu einer enkeltauglichen Zukunft beitragen.

Termin: 16.04.2021 bis 18.04.2021
Leitung: Henrike Lederer und Astrid Seifen, Ökotrophologin (Schwerpunkt nachhaltige Ernährungs- & Konsumbildung)
Tagungskosten: auf Anfrage
Flyer: download

Bild: © stux, pixabay.com

Apr
26
Mo
Natur- und Artenschutz in unseren Gärten – Gartentouren im Westerwald vom 26.04. bis 30.04.2021
Apr 26 – Apr 30 ganztägig
Natur- und Artenschutz in unseren Gärten - Gartentouren im Westerwald vom 26.04. bis 30.04.2021

Natur- und Umweltschutz ist eine Gemeinschaftsaufgabe, die uns alle angeht. Dabei können unsere Gärten einen wertvollen Beitrag, insbesondere zur Erhaltung der Artenvielfalt, leisten. In diesem Seminar erfahren Sie u. a., wie mit einer naturnahen Gartengestaltung die ökologischen Rahmenbedingungen positiv beeinflusst werden können. Kommen Sie mit zu unseren erlebnisreichen Gartenexkursionen durch den Westerwald.

Termin: 26.04. – 30.04.2021
Leitung: Christoph Diefenbach
Tagungskosten: 530,00 Euro inkl. Vollverpflegung und Übernachtung im EZ
Hinweis: Anerkennung als Bildungsurlaub in RLP und Thüringen liegt vor. Bildungseinrichtung ist in NRW und Baden-Württemberg anerkannt. Anerkennung wird auf Wunsch in weiteren Bundesländern beantragt.
Flyer: download

Bild:Julie, fotolia.com

Mai
25
Di
Die Welt unter meinen Füßen – Kinderakademie zum Thema Boden
Mai 25 – Mai 26 ganztägig
Die Welt unter meinen Füßen - Kinderakademie zum Thema Boden

Du hast Lust den Boden in deiner Umgebung zu untersuchen und näher kennenzulernen? Wir wollen uns Zeit nehmen, die Böden in unserer Landschaft zu erkunden. Welche Pflanzen und Tiere lassen sich entdecken? Wir werden verschiedene Böden genauer unter die Lupe nehmen. In Exkursionen, praktischen Übungen und Spielen die Funktionen des Bodens erforschen und verschiedene Bodenlebewesen kennenlernen.

Termin: 25.05.2021 bis 26.05.2021
Leitung: Henrike Lederer
Tagungskosten: nach Absprache
Flyer: download

Bild: © Free-Photos, pixabay.com

Jul
2
Fr
Wilde Kräuter und heilende Pflanzen – Beim Wandern entdeckt, mit Freude genascht und gekonnt verarbeitet vom 02.07. bis 04.07.2021
Jul 2 – Jul 4 ganztägig
Wilde Kräuter und heilende Pflanzen - Beim Wandern entdeckt, mit Freude genascht und gekonnt verarbeitet vom 02.07. bis 04.07.2021

Möchten Sie sich mit dem „Grünzeug“ am Wegesrand endlich mal besser auskennen? Dann kommen Sie mit auf eine Entdeckungsreise in die Welt der „Wilden Kräuter und heilenden Pflanzen“! Während der fachkundig geführten Kräuterwanderungen entdecken Sie die botanische Vielfalt des Westerwaldes. Sie lernen dabei die wichtigsten Küchen- und Heilkräuter kennen und wie diese eingesetzt und verarbeitet werden können.

Termin: 02.07. – 04.07.2021
Leitung: Christoph Diefenbach
Referentin: Ulrike M. M. Albers, Kräuterexpertin und Heilpraktikerin
Tagungskosten: 290,00 Euro inkl. Vollverpflegung und Übernachtungskosten im EZ
Flyer: download

Bild: scym, pixabay.com

Jul
26
Mo
Die Essensdetektive – Was trink und ess ich heute nur? Erst geh ich dem Essen auf die Spur! – Kinderakademie zum Thema nachhaltige Ernährung vom 26.07.2021 bis 30.07.2021
Jul 26 – Jul 30 ganztägig
Die Essensdetektive - Was trink und ess ich heute nur? Erst geh ich dem Essen auf die Spur! - Kinderakademie zum Thema nachhaltige Ernährung vom 26.07.2021 bis 30.07.2021

In Zeiten des Klimawandels und globalen Ungleichheiten wollen wir in diesem Kurs zu mehr Wertschätzung und Freude mit und bei dem Essen beitragen! Dabei werden wir uns mit der Herkunft und Produktion von Lebensmitteln beschäftigen, uns fragen, was eigentlich Esskultur ist und lernen, wie man nachhaltiger kochen und genießen kann!

Termin: 29.03.2021 bis 31.03.2021 und 26.07.2021 bis 30.07.2021
Leitung: Henrike Lederer und Astrid Seifen, Ökotrophologin (Schwerpunkt nachhaltige Ernährungs- & Konsumbildung)
Tagungskosten: auf Anfrage
Hinweis: Die beiden Termine können auch unabhängig voneinander gebucht werden.
Flyer: download

Bild: © Jill_Wellington, pixabay.com

Sep
10
Fr
Boden-Leben – Kreativwerkstatt für Jugendliche und junge Erwachsene
Sep 10 – Sep 12 ganztägig
Boden-Leben - Kreativwerkstatt für Jugendliche und junge Erwachsene

Intakte Böden sind eine wichtige Lebensgrundlage und tragen zum Klimaschutz bei, geleichzeitig sind Böden bedroht z.B. durch Trockenheit, ungünstige Bewirtschaftung und Bebauung. Gemeinsam wollen wir uns bei praktischen Aktionen, Exkursionen und Diskussionen mit dem vielfältigen Thema Boden auseinandersetzen und Lösungsansätze zu einem nachhaltigen Umgang mit der Ressource Boden ableiten.

Termin: 10.09.2021 bis 12.09.2021
Leitung: Henrike Lederer
Tagungskosten: 100,00 EUR inkl. Übernachtung und Verpflegung
Flyer: download

Bild: © Picography, pixabay.com

Fair und Nachhaltig genießen – Einführung in Faires Jugendhaus
Sep 10 – Sep 12 ganztägig
Fair und Nachhaltig genießen - Einführung in Faires Jugendhaus

Schokolade – köstlich, aber mit Kinderarbeit hergestellt? Birnen aus Neuseeland – lecker! Apfel mit Druckstellen – ab in die Mülltonne! Wirklich? Soll das so bleiben? Was gibt es für Alternativen? Dieses Wochenende regt zum Umdenken an. Das Seminar stellt nachhaltige und faire Ernährungsformen vor und bietet Raum für Diskussionen über zukunftsfähige Lebensformen. Das Seminar ist ideal für alle Haupt- und Ehrenamtlichen, die ihre Jugendarbeit nachhaltiger gestalten wollen. Teams, die sich für Fairen Handel einsetzen, können das Zertifikat „Faires Jugendhaus“ erhalten.

Termin: 10.09. – 12.09.2021
Leitung: Johanna Rohde
Kooperation: faires Jugendhaus
Referent: Andreas Roschlau
Tagungskosten: ab 30,00 Euro inkl. Verpflegung und Übernachtung
Flyer:

Bild: ©faires Jugendhaus