Unser Programm für Sie auf einen Blick

Auf dieser Seite finden Sie alle Termine zu unseren Seminaren aufgelistet. Nutzen Sie zur Filterung der Termine die Kategorien links oder wechseln Sie bequem die Terminansicht beispielsweise von der Listen-Ansicht in eine Monatsansicht rechts. In der Monatsansicht hilft Ihnen die farbliche Unterscheidung der Kategorien bei der Orientierung. Schließlich haben Sie auch die Möglichkeit über die Kategorien links zu navigieren.

Jan
27
Mo
Ökofair beschaffen – mit gutem Beispiel voran gehen vom 27.01. bis 28.01.2020
Jan 27 – Jan 28 ganztägig
Ökofair beschaffen - mit gutem Beispiel voran gehen vom 27.01. bis 28.01.2020

Fachseminar für kirchliche und kommunale Organisationen zur ökofairen Beschaffung – Potentiale erkennen, Hindernisse beseitigen und Handlungsperspektiven entwickeln
Bei diesem Fachtag erfahren Sie, anhand von guten Beispielen aus der Praxis, wie ökofaire Beschaffung in kirchlichen oder kommunalen Organisationen funktionieren kann und wie sie nach außen wirkt. Gemeinsam diskutieren wir welche Hindernisse in der ökofairen Beschaffungspraxis bestehen und erarbeiten entsprechende Handlungsperspektiven.

Termin: 27.01.2020 – 28.01.2020, Anreise und Teilnahme am 27.01.2020 optional

Achtung: Dieses Angebot ist leider bereits ausgebucht.

Leitung: Christoph Diefenbach, Dr. Konstanze Ameskamp, Robert Schlief
Referentin: Kirsten Troost-Ashour
Tagungskosten: 95,00 Euro inkl. Vollverpflegung und Übernachtung im EZ, 39,00 Euro ohne Übernachtung
Flyer: download

Bild: Diefenbach, LJA.jpg

Jan
31
Fr
Gesprächsführung in Konflikten
Jan 31 – Feb 1 ganztägig
Gesprächsführung in Konflikten

In diesem Seminar üben Sie, Gespräche konsensorientiert zu führen und mit Hilfe positiver Emotionen Probleme und Konflikte zu lösen.

Termin: 31.01. – 01.02.2020
Leitung: Anke Kreutz
Tagungskosten: 90,00 Euro inkl. Verpflegung und Übernachtung

 

Bild: M,K.- P. Adler, fotolia.com

 

Feb
1
Sa
Die Hofübergabe vernünftig regeln – Fachseminar für Hofübergebende und Hofübernehmende ( Module 1 von 2) vom 01.02. bis 02.02.2020
Feb 1 – Feb 2 ganztägig
Die Hofübergabe vernünftig regeln - Fachseminar für Hofübergebende und Hofübernehmende ( Module 1 von 2) vom 01.02. bis 02.02.2020

Die Hofübergabe ist ein für alle Beteiligte aufregendes Ereignis. Übernehmer und Abgebende sollten sich deshalb gut auf diesen Prozess vorbereiten. Während des Seminars werden wir uns mit den betrieblichen Maßnahmen, aber auch mit zwischenmenschlichen Fragestellungen vor und während der Übergabe auseinandersetzen. Gemeinsam finden wir heraus, wie eine vernünftige Hofübergabe gelingen kann.

Termin: 01.02.2020 – 02.02.2020
Leitung: Christoph Diefenbach, Herbert Netter
Kooperation: Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau e.V.
Tagungskosten: 149,00 Euro inkl. Vollverpflegung und Übernachtung im EZ
Flyer: download

Bild: fineBokeh/fotolia.com

Feb
4
Di
Die Hofübergabe vernünftig regeln – Die außerfamiliäre Hofübergabe am 04.02.2020 ( Module 2 von 2)
Feb 4 ganztägig
Die Hofübergabe vernünftig regeln - Die außerfamiliäre Hofübergabe am 04.02.2020 ( Module 2 von 2)

Die Hofübergabe ist ein für alle Beteiligte aufregendes Ereignis. Übernehmer und Abgebende sollten sich deshalb gut auf diesen Prozess vorbereiten. Während des Seminars werden wir uns mit den betrieblichen Maßnahmen, aber auch mit zwischenmenschlichen Fragestellungen vor und während der Übergabe auseinandersetzen. Gemeinsam finden wir heraus, wie eine vernünftige Hofübergabe gelingen kann.

Termin: 04.02.2020
Leitung: Christoph Diefenbach, Herbert Netter
Kooperation: Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau e.V.
Tagungskosten: 30,00 Euro für Mitglieder des BWV, 60,00 Euro für Nichtmitglieder
Hinweis: Modul II findet beim Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau e.V. in Koblenz statt.

Anmeldungen bitte schriftlich direkt an den Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau e.V

Flyer: download

Bild: fineBokeh/fotolia.com

So macht das Sinn – Selbstaussagen von Jugendlichen stärken vom 04.02. bis 05.02.2020
Feb 4 – Feb 5 ganztägig
So macht das Sinn - Selbstaussagen von Jugendlichen stärken vom 04.02. bis 05.02.2020

Auf der Grundlage von Texten erarbeiten Jugendliche eigene Positionen und Thesen. Mit theatralischen und ästhetischen Mittlern üben sich die Jugendlichen in nonverbalen Ausdrucksmitteln. Die selbst in Übungen erstellten Plakaten und Szenen werden als Selbstaussagen der Jugendlichen im öffentlichen Raum präsentiert.

Termin: 04.02.2020 – 05.02.2020
Leitung: Helga Seelbach
Kooperation: Evangelische Immanuel-Gemeinde, Köln-Longerich
Programmkosten: ab 60,00 Euro inkl. Verpflegung und Unterkunft

Bild: Otte-Varolgil

Feb
10
Mo
Der landwirtschaftliche Grundstücksverkehr – Fachseminar für Landwirte, Junglandwirte und andere Grundstückseigentümer/Innen am 10.02.2020
Feb 10 ganztägig
Der landwirtschaftliche Grundstücksverkehr - Fachseminar für Landwirte, Junglandwirte und andere Grundstückseigentümer/Innen am 10.02.2020

Sie wollten schon immer mal wissen, was Ihr Acker eigentlich wert ist oder was beim Verkauf und der Verpachtung von landwirtschaftlichen Grundstücken zu beachten ist? Dann sind Sie bei diesem Seminar genau richtig. Gemeinsam lernen wir den Grundstücksmarkt zu beurteilen und erarbeiten die wichtigsten Regeln für gute und zielgerichtete Grundstücksverhandlungen.

Termin: 10.02.2020
Leitung: Christoph Diefenbach
Tagungskosten: 55,00 Euro
Flyer: download

Bild: Coloures-pic, pixabay.com

Klang: erleben – verstehen – anwenden (Grundmodul), Fortbildung zur Körperarbeit mit Klangschalen vom 10.02. bis 11.02.2020
Feb 10 – Feb 11 ganztägig
Klang: erleben – verstehen – anwenden (Grundmodul), Fortbildung zur Körperarbeit mit Klangschalen vom 10.02. bis 11.02.2020

Die Fortbildung richtet sich an Mitarbeitende in Einrichtungen und ambulanten Hilfestrukturen für alte und hilfebedürftige Menschen. Arbeit mit Klängen wird eingesetzt zur Entspannung, zur Harmonisierung und zur basalen Stimulation. Wenn Klangschalen zum Tönen gebracht werden wirken Vibrationen, die körperlich zu spüren sind. Verkrampfte Muskulatur lockert sich. Eigene Körpergrenzen werden wahrgenommen.

Termin: 10.02.2020 – 11.02.2020 Grundmodul
Leitung: Helga Seelbach, Petra Straßberger
Tagungskosten: 170,00 Euro je Modul inkl. Vollverpflegung und Übernachtung im EZ
Flyer:

Bild: antranias, pixabay.com

Let´s go international – Interkulturelles Training für Azubis und Oberstufen-schülerInnen
Feb 10 – Feb 12 ganztägig
Let´s go international - Interkulturelles Training für Azubis und Oberstufen-schülerInnen

Die Welt rückt zusammen! Europäisierung und Globalisierung prägen schon jetzt unser Leben und werden sich durch Ausbildung, Studium und Berufsleben ziehen. Höchste Zeit sich darauf vorzubereiten! Wir machen Dich fit für das Leben, Lernen und Arbeiten im 21. Jahrhundert. Ob beim Arbeiten in interkulturellen Teams, bei internationalen Unternehmen oder beim Studium oder Praktikum – interkulturelle Kompetenzen sind wichtiger denn je! Kommunikation, Identität, Kultur – viele spannende Themen erwarten Dich!

Termin: 10.02. – 12.02.2020
Leitung: Johanna Rohde
Referentin: Caro Wiegand
Tagungskosten: 130,00 Euro inkl. Verpflegung und Übernachtung
Flyer: download

Bild: ©Rawpixel, adobestock.com

So ein Theater! – Kreative Theater- und Musiktheaterstücke erarbeiten und umsetzen
Feb 10 – Feb 12 ganztägig
So ein Theater! - Kreative Theater- und Musiktheaterstücke erarbeiten und umsetzen

In den zwei Modulen der Fortbildung lernen sie in kürzester Zeit, ohne große finanzielle Mittel oder Ausstattung, hochwertige kreative Theater- und Musiktheaterstücke mit Kindern- und Jugendlichen zu erarbeiten und umzusetzen. Basierend auf Elementen des Improvisationstheaters, sowie tänzerischer Improvisation werden anhand von in der Praxis erprobten und bewährten Übungen grundlegende Konzepte und Handwerkzeug der Regiearbeit vermittelt und von den Teilnehmenden auch umgesetzt.

Termin: 10.02. – 12.02.2020 Modul I
02.09. – 04.09.2020 Modul II
Leitung: Meike-Mirjam Drey
Referentin: Carolin Schmitten
Tagungskosten: 270,00 Euro pro Modul, inkl. Verpflegung und Übernachtung
Flyer: download

Bild: © LJA

Feb
13
Do
Casual Learning – Auf der Sitzbank über die Welt lernen am 13.02.2020
Feb 13 ganztägig
Casual Learning - Auf der Sitzbank über die Welt lernen am 13.02.2020

Ansätze und Methoden des informellen Lernens für den ländlichen Raum

Wie lassen sich Menschen in ländlichen Gebieten mit globalen Themen erreichen?

Asphaltaufkleber, die als erlaufbare Ausstellung über regionale und faire Lebensmittel informieren? Auf der Rückenlehne einer Parkbank etwas über die Produktionsbedingungen von alltäglichen Artikeln erfahren? Warum nicht!

„Casual Learning“ spricht Menschen dort an, wo sie sich ohnehin aufhalten – mit Themen, die sie nebenbei und auf unterhaltsame Weise wahrnehmen. So können Fragestellungen rund um Klima, Konsum und Menschenrechte niedrigschwellig vermittelt werden. Dass dies auch im ländlichen Raum möglich ist, zeigt der Workshop. Gemeinsam werden wir Ideen für konkrete Casual Learning-Aktionen im ländlichen Raum erarbeiten. Denn bisher konzentrieren sich viele Aktionen und Angebote auf größere Städte und erreichen vor allem interessierte und vorinformierte Personen.

Termin: 13.02.2020
Leitung: Christoph Diefenbach
Referent: Kai Diederich
Flyer: download

Bild: Edda Treiber