Kommunen und Vereine wünschen sich kirchliche Kooperationspartner, um das Zusammenleben vor Ort zu gestalten. Unterschiedliche Interessen, Sprachgewohnheiten und Spielräume werden dabei deutlich. Sie benötigen Aufmerksamkeit, wenn die Zusammenarbeit gelingen soll. In diesem Workshop werden wir erforschen, wie Gemeinden durch bedarfs- und gabenorientiertes Handeln Verbindungen schaffen, Freiräume gewinnen und ihre Botschaft in die Welt tragen können.

Termin: 08.06. – 10.06.2020
Leitung: Anke Kreutz
Tagungskosten: 180,00 Euro inkl. Verpflegung und Übernachtung
Flyer: download