Wenn wir heute im Wald spazieren gehen, können wir die Folgen des Klimawandels deutlich erkennen. In Rheinlandpfalz zum Beispiel weisen mittlerweile 84% der Waldbäume massive Schäden auf und ganze Waldgebiete sind bereits zerstört. Auch unser Kirchenwald ist von dieser Entwicklung betroffen. Durch Aufforstungsprojekte können Kirchengemeinden einen öffentlich wirksamen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Denn der Erhalt von gesunden Wäldern spielt eine wichtige Rolle für den Klimaschutz.

Termin: 28.04.2021
Leitung: Christoph Diefenbach
Kooperation: Kirchenkreis Altenkirchen
Kosten: kostenfrei
Flyer: