Die öffentliche Diskussion um einen nachhaltigen und zukunftsfähigen Lebenswandel verlangt von uns Veränderungen. Die ökofaire Beschaffung kann hierzu einen entscheidenden Beitrag leisten. Zunächst beschäftigen wir uns in einem Online-Seminar mit den Grundlagen der ökofairen Beschaffung und den Zusammenhängen zum Klimaschutz. Sie erfahren, anhand von guten Beispielen aus der Praxis, wie ökofaire Beschaffung funktionieren kann. Wir diskutieren welche Hindernisse bestehen und erarbeiten erste Handlungsperspektiven. In einem anschließenden Präsenz-Workshop entwickeln wir dann Ihre Projektideen konkret weiter und Sie erfahren wie Sie herangehen können, damit Ihr Vorhaben gelingt.

Termin: Online-Seminar am 23.02.2021 (Modul 1), Präsenz-Workshop am 11.03.2021 (Modul 2)
Leitung: Christoph Diefenbach, Dr. Konstanze Ameskamp, Robert Schlief
Referentin: Kirsten Troost-Ashour
Kooperation: Nachhaltigkeitsmanagement im Landeskirchenamt der EKiR, Gemeindedienst für Mission und Ökumene (GMÖ), Klimaschutzmanager der EKiR
Tagungskosten: 49,00 Euro für alle Module
Hinweis: Online-Seminar: Grundlagen der ökofairen Beschaffung am 23.02.2021

Präsenz-Workshop: Projektentwicklung zur ökofairen Beschaffung am 11.03.2021

Die beiden Veranstaltungen finden jeweils von 10:00 bis 16:00 Uhr statt.

Flyer: download

Bild: Diefenbach, LJA.jpg