In ländlichen Räumen hängen vom Grad individueller Mobilitätsmöglichkeiten die Erwerbstätigkeit, gesellschaftliche Teilhabe und Lebensqualität ab. Die Nutzung von Motorrädern, als Alternative oder Ergänzung zum KFZ wächst. An Beispielen der regionalen Infrastruktur im Westerwald setzen sich die Teilnehmenden mit dem eigenen Nachhaltigkeitsverständnis und aktuellen Mobilitätskonzepten auseinander.

Termin: 07.09.2020 – 11.09.2020

Achtung: Dieser Bildungsurlaub ist leider bereits ausgebucht! Gerne können Sie sich für den 3. Termin „Digitalisierung – sichere Arbeitsplätze auf dem Land?“ noch anmelden.

Referent: Björn Sauer
Tagungskosten: 360,00 Euro inkl. Vollverpflegung und Übernachtung im EZ
Hinweis: Bildungsurlaub in RLP wurde beantragt. Bildungseinrichtung in NRW und Baden-Württemberg anerkannt. Anerkennung wird auf Wunsch in weiteren Bundesländern beantragt.
Flyer: download

Bild: d97jro, pixabay.com