Viele aktuelle Jugendstudien zeigen, dass Jugendliche zurzeit sehr an aktiver Mitgestaltung interessiert sind und Verantwortung übernehmen möchten. Doch wie gestalten wir aktiv solchen Prozesse? An welchen Themen lassen wir Mitbestimmung zu? Welche Methoden eignen sich eigentlich für Kinder- und Jugendbeteiligung? Wie und wann setzte ich welche Methode ein? Im Seminar stellen wir uns aktiv und praxisnah diesen Fragen und füllen unseren eigenen Methodenkoffer auf.

Termin: 16.11. – 18.11.2020
Leitung: Meike-Mirjam Drey
Referent: Ralf Schumacher
Tagungskosten: 270,00 Euro inkl. Verpflegung und Übernachtung
Flyer:

Bild: © M_ehrenberg_,fotolia.com