Wir wollen mit Hilfe von Wahrnehmungsübungen die Natur erkunden, die Elemente Luft, Erde, Feuer, Wasser ganzheitlich erleben und in künstlerische Gestaltungsübungen münden lassen. Die Genesis fungiert als Rahmengeschichte für den Ursprung der Erde in Judentum, Christentum und Islam. Wie bewahren wir unsere Schöpfung? Tipps zur Müllervermeidung, über upcycling Kunst aus Reststoffen, bis hin zu Ideen zu Ausstellungen, Museumspädagogik, Land Art, Festgestaltung z.B. für ein interkulturelles Erntedankfest warten auf Sie.

Termin: 16.09.2019 bis 17.09.2019
Leitung: Helga Seelbach, Katharina Otte-Varolgil
Tagungskosten: 160,00 Euro inkl Verpflegung und Übernachtung im EZ
Flyer: download

Bild: Otte-Varolgil