Manchmal gleicht das Leben einem Jonglieren mit vielen Bällen: zahlreiche Anforderungen sind zu erfüllen, eigene Wünsche drängen darauf, erfüllt zu werden, Pflichten rufen und stehen der Lebensfreude manchmal im Weg. Etliche Anforderungen kommen von außen, oft sind die Antreiber aber in uns selbst. Wie lassen sich widerstrebenden Energien positiv nutzen?  Wie lässt sich eine Balance finden, die zu mehr Gelassenheit und Zufriedenheit führen kann?
Die Themenzentrierte Interaktion nach Ruth Cohn fördert eine Haltung der inneren und äußeren Balance. Der Kurs bietet Gelegenheit, diese Methode kennenzulernen und eine entsprechenden Haltung zu erproben. Dabei geht es um eine ganzheitlichen Wahrnehmung von Möglichkeiten im Rahmen von äußeren und inneren Grenzen.

Termin: 19.08.2019 bis 23.08.2019
Organisation: Anke Kreutz
Leitung: Annette Vetter, Pfarrerin / Supervisorin DGSv, TZI-Diplom
Tagungskosten: 400,00 Euro inkl. Übernachtung und Verpflegung
Hinweis: Bildungsurlaub in RLP anerkannt.
Bildungseinrichtung in NRW und Baden-Württemberg anerkannt.
Anerkennung wird auf Wunsch in weiteren Bundesländern beantragt.
Flyer: download

Bild: fotolia.com