Terminübersicht zu „Pädagogische Arbeit Kinder- & Jugendarbeit
/ Jugendhilfe“

Mrz
5
Mo
Bildungsmanagement – Ausbildung zum/zur Seminarleiter/in in der Jugendbildung (Modul III)
Mrz 5 – Mrz 7 ganztägig
Bildungsmanagement - Ausbildung zum/zur Seminarleiter/in in der Jugendbildung (Modul III)

Maßnahmen und Projekte planen / leiten / finanzieren

Sie haben Interesse am Lernen und Lehren, sie wollen aktiv Bildungsprozesse in der Jugendarbeit gestalten. Sie suchen neue Wege für die Herausforderungen und komplexen Aufgaben in der Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Medienzeitalter? Dann lassen Sie sich in dieser zertifizierten Langzeitfortbildung im Arbeitsfeld des Bildungsmanagements aus- und weiterbilden. Sie erhalten einen vertiefenden Einblick in verschiedene theoretische Ansätze zu Bildung, Sozialisation und Entwicklung von Jugendlichen. Themenschwerpunkte sind u.a. Bildungsbedarfsanalyse, Programmplanung, Transfersicherung, Evaluation und Finanzierungsmodelle. In vielen praktischen Übungen werden Methoden der außerschulischen Bildungsarbeit erprobt.

Termine: 10.05. – 12.05.2017 (Modul I)

13.09. – 15.09.2017 (Modul II)

05.03. – 07.03.2017 (Modul III)

Leitung: Meike Drey
Kosten: 749,00 Euro inkl. Übernachtung, Verpflegung und Kursmaterial
Flyer: download

Bitte melden Sie sich unter Modul I an.

Bild Rawpixel/fotolia:

 

Mrz
21
Mi
Interkulturelle Kompetenz – Soziale Arbeit mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen, Modul I
Mrz 21 – Mrz 23 ganztägig
Interkulturelle Kompetenz - Soziale Arbeit mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen, Modul I

Die Gründe warum Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund in Deutschland leben sind vielfältig und sehr unterschiedlich. Viele sind schon in Deutschland geboren, andere gerade erst mit ihren Familien zugewandert. Ein zunehmender Teil wurde in den Heimatländern verfolgt und ist traumatisiert. Sie kommen aus unterschiedlichen Ländern, sprechen unterschiedliche Sprachen und sie leben in unterschiedlichen sozialen Bezügen.

Die soziale Arbeit in der Schule und in der außerschulischen Kinder und Jugendarbeit steht vor großen Herausforderungen. Mit der Vorstellung von Fallbeispielen aus der Praxis durch Referentinnen aus Beratungsstellen wird im Seminar ein eigenes Handlungsrepertoire erarbeitet.

Modul 1: Kultur, Interkulturalität und Migration

Modul 2: Interkulturelle Konfliktlösung

Das Seminar richtet sich an Pädagoginnen und Pädagogen in der Jugendarbeit, Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter in der Jugendhilfe, Honorarmitarbeiterinnen und Honorarmitarbeiter im Ganztag, Integrationshelferinnen und Integrationshelfer, die mit der Arbeit von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund beschäftigt sind.

Termin: Modul I:  21.03. – 23.03.2018

Modul II: 29.08- – 31.08.2018

Leitung: Meike-Mirjam Drey
Tagungskosten: 249,00 EUR pro Modul

inkl. Übernachtung und Verpflegung

 

 

Bild: Alexas_Fotos_pixabay.com

Apr
25
Mi
Sozialkompetenztraining – Oder wie fördere ich Jugendliche in Zeiten von WhatsApp und Facebook?
Apr 25 – Apr 27 ganztägig
Sozialkompetenztraining - Oder wie fördere ich Jugendliche in Zeiten von WhatsApp und Facebook?

Soziale Kompetenzen von Jugendlichen beziehen sich heutzutage auf ein großes Feld von verschiedenen Fähigkeiten. Zu den wichtigsten Kompetenzen gehören die Fähigkeit zur Bildung positiver Beziehungen zu Gleichaltrigen, die Fähigkeit sich kooperativ in Gruppen zu verhalten, Durchsetzungsvermögen, Selbstvertrauen sowie das Erkennen der eigenen Selbstwirksamkeit.

Grundlage all dieser Kompetenzen ist immer die Kontaktaufnahme zu anderen. Jugendliche tun dies zunehmend im Web in sozialen Netzwerken oder über WhatsApp. Hier kommunizieren sie mit Freunden direkt und schnell, jedoch oft unverbindlich. Geschriebenes dient zumeist zum Informationsaustausch. Soziale Kompetenzen können auf diesem Wege nur schwer erworben oder/und erweitert werden. Umso mehr brauchen sie Räume, auch außerhalb von Schule, in denen sie sich persönlich begegnen, miteinander agieren, sich ausprobieren und soziale Fähigkeiten ungezwungen erlernen.

Das Training zeigt Pädagoginnen und Pädagogen neue Möglichkeiten der Kompetenzvermittlung auf und bindet Erfahrung und Altbewährtes mit ein.

Termin: 25.04. – 27.04.2018
Leitung: Meike-Mirjam Drey
Tagungskosten: 249,00 EUR

inkl. Übernachtung und Verpflegung

 

Bild: natureaddict_pixabay.com

 

 

Mai
2
Mi
Die Bibel ins Spiel bringen – Bibliolog, Bibliodrama und andere erlebnisorientierte Verfahren
Mai 2 – Mai 4 ganztägig
Die Bibel ins Spiel bringen - Bibliolog, Bibliodrama und andere erlebnisorientierte Verfahren

Die Bibel wird zum Buch des Lebens, wenn Menschen mit ihr Erfahrungen machen. Dann werden die Texte der biblischen Bücher lebendig und bekommen Bedeutung. Bibliolog, Bibliodrama oder Figurentheater sind Methoden, die Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen Zugänge zur Bibel in Gruppenstunden, Gottesdiensten, Freizeitangeboten erschließen. So macht Bibelarbeit Spaß, regt zum Weiterdenken an und gibt Impulse für das eigene Leben und die Gemeinschaft. Die Bereitschaft mitzuspielen wird vorausgesetzt.

Termin: 02.05. – 04.05.2018
Leitung: Anke Kreutz
Tagungskosten: 150,00 Euro inkl. Verpflegung und Übernachtung
Flyer: download

Bild: ©xxknightwolf, fotolia.com

 

Mai
24
Do
Bilderflut und Selfiewahn – Bildästhetik in der Alltagsfotografie
Mai 24 – Mai 25 ganztägig
Bilderflut und Selfiewahn - Bildästhetik in der Alltagsfotografie

Durch kreative Übungen und Aufgaben nähern Sie sich dem Phänomen der Handy- Fotografie und versuchen Antworten auf Fragen zu finden wie:
• Warum fotografieren wir so viel? • Wie verändert sich die Fotografie durch die Nutzung des Handys? • Gibt es das „perfekte“ Handyfoto?

Termin: 24.05. – 25.05.2018
Leitung: Meike-Mirjam Drey
Referent: Winfried Becker
Tagungskosten: 165,00 EUR

inkl. Übernachtung und Verpflegung

 

Bild: cev_91_pixabay.com

Mai
28
Mo
Bildungsmanagement – Ausbildung zum/zur Seminarleiter/in in der Jugendarbeit in (drei Module)
Mai 28 – Mai 30 ganztägig
Bildungsmanagement - Ausbildung zum/zur Seminarleiter/in in der Jugendarbeit in (drei Module)

Maßnahmen und Projekte planen / leiten / finanzieren

Sie haben Interesse am Lernen und Lehren, Sie wollen aktiv Bildungsprozesse in der Jugendarbeit gestalten. Sie suchen neue Wege für die Herausforderungen und komplexen Aufgaben in der Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Medienzeitalter? Dann lassen Sie sich in dieser zertifizierten Langzeitfortbildung im Arbeitsfeld des Bildungsmanagements aus- und weiterbilden. Sie erhalten einen vertiefenden Einblick in verschiedene theoretische Ansätze zu Bildung, Sozialisation und Entwicklung von Jugendlichen. Themenschwerpunkte sind u.a. Bildungsbedarfsanalyse, Programmplanung, Transfersicherung, Evaluation und Finanzierungsmodelle. In vielen praktischen Übungen werden Methoden der außerschulischen Bildungsarbeit erprobt.

Termine: 28.05. – 30.05.2018 Modul I

19.09. – 21.09.2018 Modul II

Frühjahr 2019 Modul III

Leitung: Meike-Mirjam Drey
Tagungskosten: 249,- EUR pro Modul

inkl. Übernachtung und Verpflegung

Flyer: download

 

Bild: startupStockPhotos_pixabay.com

Jun
6
Mi
5 Schlüssel zu einer kirchlichen Jugendarbeit für 14-18-Jährige – Wie kirchliche Jugendarbeit heute gelingen kann
Jun 6 – Jun 8 ganztägig
5 Schlüssel zu einer kirchlichen Jugendarbeit für 14-18-Jährige - Wie kirchliche Jugendarbeit heute gelingen kann

Die fünf Schlüssel sind Ergebnis der über zehnjahrigen Erfahrung der Arbeit einer mobilen Jugendkirche im Westerwald: Mit den Stichworten Kontaktaufbau – Gruppenidentitat – gabenorientierte Ehrenamtlichkeit – Motivation – Ausbildung zu Mitarbeitenden wird das Konzept beschrieben. Es besteht Gelegenheit zum Austausch mit Aktiven und Raum für die Entwicklung eigener Ideen.

Termin: 06.06. –  08.06.2018
Leitung: Anke Kreutz, Werner Schleifenbaum
Tagungskosten: 255,00 Euro inkl. Verpflegung und Übernachtung
Flyer:  download

Bild: ©M_Yeko Photo Studio, fotolia.com

Jun
11
Mo
Empowerment in der Kinder- und Jugendarbeit
Jun 11 – Jun 13 ganztägig
Empowerment in der Kinder- und Jugendarbeit

Jugendliche so zu stärken, dass sie ihre eigenen Potentiale entdecken und entwickeln konnen, ist das Ziel eines Empowerment in der Kinder- und Jugendarbeit. Die Achtung der Autonomie junger Menschen und die Akzeptanz von Eigensinn führen zu Selbstachtung. In der Fortbildung lernen Sie das Konzept kennen, probieren einige Methoden in der Gruppe aus und entwickeln konkrete Ideen für Ihre Arbeit.

Termin: 11.06. – 13.06.2018
Leitung: Anke Kreutz, Ulrike Zuda-Tietjen
Tagungskosten: 220,00 Euro inkl. Verpflegung und Übernachtung
Flyer:

Bild: ©LJA

Werbung in der Jugendarbeit -Wie erlange ich für mein Angebot die Aufmerksamkeit von Jugendlichen?
Jun 11 – Jun 13 ganztägig
Werbung in der Jugendarbeit -Wie erlange ich für mein Angebot die Aufmerksamkeit von Jugendlichen?

Um Jugendliche heute zu erreichen braucht es zeitgemäße Strategien, moderne Kommunikationskanäle, eine zielgruppenadäquate Ansprache – es braucht Wissen über Marketing. Das Seminar sensibilisiert Pädagoginnen und Pädagogen für die Bedeutung der zielgruppengerichteten Ansprache in der Jugendarbeit und zeigt entsprechende Möglichkeiten auf. Ziel ist es, für die Bewerbung der eigenen Jugendarbeit neue Ideen und Ansätze zu entwickeln. Optimieren Sie Ihre Werbung, damit Ihre Zielgruppe „Jugend“ Ihr Angebot registriert und annimmt!

Termin: 11.06. – 13.06.2018
Leitung: Meike-Mirjam Drey
Tagungskosten: 249,00 EUR

inkl. Übernachtung und Verpflegung

Bild: milanmarkovic78_fotolia.com

Jul
2
Mo
Konfliktmanagement in der Jugendarbeit – Von Schlagen bis Cybermobbing, Konflikte sicher lösen
Jul 2 – Jul 4 ganztägig
Konfliktmanagement in der Jugendarbeit - Von Schlagen bis Cybermobbing, Konflikte sicher lösen

Für viele Kinder und Jugendliche ist Gewalt das einzige Mittel, um Probleme zu lösen. Dies tun sie nicht, weil sie Gewalt gut finden, sondern weil sie keine andere Möglichkeit sehen. Auch ändern sich die Konfliktorte. Die neuen Kommunikations- und Interaktionsformen in der virtuellen Welt boomen besonders bei Jugendlichen. Der Internetalltag hat auch Auswirkungen auf die Sprache und das Verhalten der Jugendlichen. In dieser oft anonymen Welt, können Konflikte auch anonym geführt werden. Dies führt nicht selten in ausweglose Situationen für Jugendliche.

Inhalte der Fortbildung sind u.a.:

  • Fit für den Konflikt – fair oder unfair
  • Wahrnehmung und Kommunikation
  • Konfliktdarsteller und Konfliktspirale
  • Methoden zur Konfliktlösung
  • Harvad-Verhandlungskonzept

Die Fortbildung richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Jugendarbeit, an Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter sowie Referentinnen und Referenten im schulischen Ganztagsunterricht.

Termin: 02.07. – 04.07.2018
Leitung: Meike-Mirjam Drey
Tagungskosten: 249,00 EUR

inkl. Übernachtung und Verpflegung

Bild: Syda-Productions_fotolia.com