Terminübersicht zu „Natur, Umwelt, Nachhaltigkeit“

Aug
7
Mo
Wirtschaft anders machen! Sommercamp für Jugendliche und Studierende
Aug 7 – Aug 12 ganztägig
Wirtschaft anders machen! Sommercamp für Jugendliche und Studierende

Wirtschaft anders machen! ein Sommercamp zu gelebten Alternativen

Du bist der Meinung, in unserem Wirtschaftssystem läuft einiges schief? Und gleichzeitig fragst du dich, wie es in einer komplexen Welt gerechter und ökologisch nachhaltiger zugehen kann und was du dazu beitragen kannst?

Wir verbringen eine knappe Woche im Westerwald und lernen vor Ort Konzepte für eine sozial-ökologische Transformation der Wirtschaft kennen – und zwar ganz konkret. Wir besuchen verschiedenste Projekte und Initiativen auf dem Land: von solidarischer Landwirtschaft über nachhaltig geführte Unternehmen, vom Regionalladen über Upcycling bis zum interkulturellen Garten. Neben diesen Einblicken in bestehende ökonomische Alternativen diskutieren wir in Workshops über das große Ganze, zum Beispiel über Grenzen des Wachstums und über Konzepte wie Postwachstumsökonomie, Gemeinwohlökonomie oder Solidarisches Wirtschaften. Wir diskutieren über deren Potential für einen gesellschaftlichen Wandel und über die Rolle von zivilgesellschaftlichen Pionieren.

Termin: 07.08. – 12.08.2017
Organisation: Axel Dosch
Leitung: Nadine Kaufmann
Kooperation: Konzeptwerk Neue Ökonomie Leipzig
Kosten: ab 180,00 Euro incl. Übernachtung und Verpflegung
Flyer: download

Bild: Dosch/LJA

Aug
14
Mo
Natur- und Artenschutz in unseren Gärten
Aug 14 – Aug 18 ganztägig
Natur- und Artenschutz in unseren Gärten

Gartentouren im Westerwald
Natur- und Umweltschutz ist eine Gemeinschaftsaufgabe, die uns alle angeht. Dabei können unsere Gärten einen wertvollen Beitrag –  insbesondere zur Erhaltung der Artenvielfalt – leisten. Während diesem Seminar erfahren Sie u. a. wie mit einer naturnahen Gartengestaltung die ökologischen Rahmenbedingungen positiv beeinflusst werden können. Neben zahlreichen Besichtigungen öffentlicher und privater Gärten im Westerwald werden Fachgespräche mit Vertretern des Naturschutzes, Landschaftsgärtnern und Gartenbesitzern geführt.

Termin: 14.08.2017, 12:00 bis 18.08.2017, 16:00 Uhr
Leitung: Christoph Diefenbach
Kosten: 395,00 Euro im EZ inkl. Verpflegung und Übernachtung
Flyer: download

Bild: fotolia

Okt
5
Do
Kirche trifft Landwirtschaft
Okt 5 ganztägig
Kirche trifft Landwirtschaft

Fachgespräch zum Thema: Landwirtschaftliche Familienberatung / Sorgentelefon
Aufgrund der aktuellen schwierigen Lage in der Landwirtschaft mit anhaltend niedrigen Erzeugerpreisen, geraten viele Betriebe in Schieflage. Existenzängste und finanzielle Sorgen belasten oft die ganze Familie. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der landwirtschaftlichen Familienberatungen bieten vertrauliche Gespräche und unabhängige Beratung am Sorgentelefon, in der Beratungsstelle oder auf den Betrieben an. Ziel dabei ist es, die Familienbetriebe bei der Bewältigung von persönlich-familiären, oder wirtschaftlichen Krisen zu unterstützen und ihnen zu helfen, eigene Lösungen zu entwickeln. Wir möchte Sie einladen, sich zu diesem aktuellen Thema zu informieren und sich an der gemeinsamen Diskussion mit Vertretern aus Kirche und Landwirtschaft zu beteiligen.

Termin: 05.10.2017, Abendveranstaltung von 18:00 Uhr bis ca. 21:00 Uhr
Leitung: Christoph Diefenbach
Kosten: kostenfrei
Flyer: download

Bild: fotolia

Okt
11
Mi
Zu gut für die Tonne – was kommt auf den Tisch?
Okt 11 – Okt 13 ganztägig
Zu gut für die Tonne – was kommt auf den Tisch?

Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche bieten wir Wissen und Erfahrungen zur gesunden Ernährung und ökologischer Landwirtschaft. Wir wollen erforschen wo Öko drin ist, Kräuter sammeln und leckere Gerichte kochen.

Termin: 11.10. – 13.10.2017
Organisation: Axel Dosch
Kooperation: ELAN e.V.
Kosten: ab 60,00 Euro incl. Übernachtung und Verpflegung

 

Bild: Christian_Schwier/fotolia

Okt
16
Mo
Bildungsurlaub Nachhaltige Land- und Forstwirtschaft – Im Mittelgebirge von Raiffeisen lernen
Okt 16 – Okt 20 ganztägig
Bildungsurlaub Nachhaltige Land- und Forstwirtschaft - Im Mittelgebirge von Raiffeisen lernen

Landnutzung in Mittelgebirgen ist besonderen Ansprüchen unterworfen. Im Raiffeisen-Land und im Bergischen Land werden wir uns mit genossenschaftlichen und nachhaltigen Ideen der Land- und Forstwirtschaft beschäftigen. Vorträge von Landpionieren und gemeinsame Wanderungen durch Feld und Wald erwarten Sie. Es ist auch Zeit für Austausch, Entspannung und Kulturgenuss.

Termin: 16.10. – 20.10.2017
Organisation: Axel Dosch
Kosten: 400,00 Euro incl. Übernachtung und Verpflegung

Bild: H.Seelbach/LJA

Nov
13
Mo
Freiwilligenmanagement in den Nationalen Naturlandschaften
Nov 13 – Nov 15 ganztägig
Freiwilligenmanagement in den Nationalen Naturlandschaften

In Nationalparks, Naturparks und Biosphärenreservaten sind viele Freiwillige damit beschäftigt Biotope zu schützen und zu pflegen. Kartierungen, Besucherbetreuung und Umweltbildung sind weitere wichtige Aufgaben. Gerade in großen Schutzgebieten ist die Aktivierung und Koordinierung der freiwilligen Helfer eine anspruchsvolle Aufgabe. Das Seminar bietet Unterstützung das Freiwilligenmanagement altersgerecht zu gestalten, kreative Methoden zu Teamentwicklung, Zeitmanagement und Motivation.

Termin: 13.11. – 15.11.2017
Organisation: Axel Dosch
Leitung: Anne Schierenberg
Kosten: 200,00 Euro incl. Übernachtung und Verpflegung

Bild: vschlichting/fotolia

Dez
8
Fr
Mitarbeitendenführung im landwirtschaftlichen Betrieb
Dez 8 – Dez 9 ganztägig
Mitarbeitendenführung im landwirtschaftlichen Betrieb

Fachseminar Personal- und Betriebsmanagement
In vielen landwirtschaftlichen Betrieben hat der Anteil familienfremder Arbeit deutlich zugenommen. Gleichzeitig fehlen zunehmend mehr qualifizierte Fachspezialisten und es wird immer schwerer, junge und motivierte Berufseinsteiger/Innen zu finden, die sich für Berufe in der Landwirtschaft interessieren. Ist der richtige Mitarbeiter oder die richtige Mitarbeiterin dann gefunden, so gilt es, diese fachgerecht zu führen und erfolgreich an das Unternehmen zu binden. Vor diesem Hintergrund ist es für die Betriebe außerordentlich wichtig, sich über das Thema Personal- und Betriebsmanagement Gedanken zu machen. Dieses Seminar richtet sich an alle landwirtschaftliche Betriebe, denen ein positives Betriebsklima zu ihren Mitarbeitern und Mitarbeiterin wichtig ist und es nachhaltig erhalten wollen.

Termin: 08.12.2017, 10:00 Uhr bis 09.12.2017, 16:00 Uhr
Leitung: Christoph Diefenbach
Kosten: 139,00 Euro im EZ inkl. Verpflegung und Übernachtung
Flyer: download

Bild: fotolia

Dez
20
Mi
Finde Deine persönliche Nische – Einkommensalternativen in der Landwirtschaft
Dez 20 – Dez 21 ganztägig
Finde Deine persönliche Nische - Einkommensalternativen in der Landwirtschaft

Not macht erfinderisch. Angesicht der aktuellen Situation anhaltend niedriger Erzeugerpreise landwirtschaftlicher Produkte und den damit einhergehenden Existenznöten machen sich viele Landwirte vermehrt Gedanken um alternative Einkommensmöglichkeiten für den eigenen Betrieb. Das Seminar soll Ihnen helfen, Einkommensalternativen für Ihren Betrieb zu finden. Anhand von gelungenen Beispielen aus der Praxis werden vielfältige Möglichkeiten vorgestellt. Sie lernen Ihre persönlichen Stärken, Neigungen und Fähigkeiten zu erkennen um diese für Ihre Ideen zu nutzen. Gemeinsam analysieren wir Potentiale für eine mögliche eigene Betriebsentwicklung und besprechen, welche Hindernisse zu überwinden sind, damit das Vorhaben gelingt.

Termin: 20.12.2017, 10:00 Uhr bis 21.12.2017, 16:00 Uhr
Leitung: Christoph Diefenbach
Kosten: 120,00 Euro im EZ inkl. Verpflegung und Übernachtung
Flyer: download

Bild: fotolia