Terminübersicht zu „Jugendpolitische Bildung“

Aug
19
Sa
Gesellschaft und Ich
Aug 19 – Aug 20 ganztägig
Gesellschaft und Ich

Workshop für Jugendliche zur Stärkung ihres ehrenamtlichen Engagements und der gesellschaftlichen Teilhabe.

Jugend ist die Zukunft einer jeden Gesellschaft – aber wie soll unsere Gesellschaft in Zukunft funktionieren und aussehen? Wie reagiert unsere Gesellschaft auf den demographischen Wandel und die zunehmende Landflucht?

Hierfür sind neue Ideen dringend notwendig. Oft ist hierbei die frische und unverbrauchte Sicht von Jugendlichen auf die Herausforderungen der Zukunft erfrischend und belebend, wenn sie fernab von Konventionen und strikten Mustern nach neuen Lösungsansätzen suchen.

Mit der Hilfe von kreativen Übungen und einer Ideenwerkstatt entwickeln die Jugendlichen eigene Ideen und Konzepte, wie sie in Zukunft in der Gesellschaft leben wollen.

Termin: 19. – 20.08.2017
Leitung: Philipp Schlicht
Kosten: ab 50,00 Euro inkl. Übernachtung und Verpflegung

Bild: M_Picture_Factory/fotolia

Aug
28
Mo
Demokratie und Verantwortung im Team
Aug 28 – Aug 29 ganztägig
Demokratie und Verantwortung im Team

Workshop für Jugendliche zur Stärkung des „Lebens “ demokratischer Werte im Alltag.

Ein friedliches Miteinander in der Gesellschaft ist alles andere als selbstverständlich. Es bedarf bestimmter Voraussetzungen und Regeln, damit das Zusammenleben im sozialen Kontext gut und zur Zufriedenheit aller funktionieren kann.

In diesem Seminar sollen die Jugendlichen durch erlebnispädagogische Methoden in der Natur lernen zu kooperieren, Kompromisse einzugehen und das eigene Verhalten zu reflektieren, um langfristig größere Konflikte zu vermeiden und in der Zukunft durch erfolgreiches „Teamplay“ ihren Beitrag für eine funktionierende, sich unterstützenden und solidarischen Gesellschaft zu leisten.

Termin: 28.08. – 29.08.2017 oder

29.08. – 30.08.2017

Leitung: Philipp Schlicht
Kosten: ab 39,00 Euro inkl. Übernachtung und Verpflegung

Bild: BlueSkyImages/fotolia

Okt
16
Mo
Dänemark – Das glücklichste Land der Welt? Wie machen es eigentlich unsere Nachbarn?
Okt 16 – Okt 21 ganztägig
Dänemark - Das glücklichste Land der Welt? Wie machen es eigentlich unsere Nachbarn?

Auf der Suche nach der erfolgreichen Jugendarbeit der Zukunft!

In Kopenhagen pulsiert das Leben! Die Hauptstadt Dänemarks ist bekannt für seine Altstadt, das Königshaus und viel Wassere. Kopenhagen ist ein Magnet für junge Leute. Kopenhagen steht zudem für kulturelle Vielfalt und als Vorreiter bei der Nachhaltigkeit.

Aber was können wir von den Dänen lernen? Bei dieser Bildungsreise werden wir uns mit der dänischen außerschulischen Bildungsarbeit auseinandersetzen und tauschen uns mit Verantwortlichen über neue Ansätze in der Bildungsarbeit zu den Themen Integration und Nachhaltigkeit aus. Wir sprechen mit Jugendlichen und Jugendverbänden über das ehrenamtliche Engagement junger Menschen und wie dadurch ein besseres Miteinander der verschiedenen Kulturen und stärkeres Bewusstsein im Umgang mit der Umwelt in Dänemark gelingt. .

Unsere Unterkunft mit Einzelzimmern liegt in Frederiksberg im Herzen Kopenhagens. Von hier aus sind die Attraktionen und Sehenswürdigkeiten zu Fuß erreichbar.
Der Reisepreis umfasst Anreise mit der Deutschen Bahn, Übernachtungskosten mit Frühstück und das Bildungsprogramm sowie die Nutzung des Öffentlichen Nahrverkehrs.

Termin: 16.10. – 21.10.2017
Leitung: Philipp Schlicht
Kosten: 700,00 Euro inklusiv. Anreise, Übernachtung mit Frühstück und Kursmaterial

Bild: L_cienpiesnf/fotolia

Nov
3
Fr
Werkzeugkoffer zum politischen Engagement – Wir gestalten Zukunft
Nov 3 – Nov 5 ganztägig
Werkzeugkoffer zum politischen Engagement - Wir gestalten Zukunft

Die Jugend ist politisch und hat ein großes Interesse an der aktiven Mitgestaltung ihrer realen Umwelt. Dieses ehrenamtliche Engagement der Jugendlichen findet oft aber außerhalb der gängigen Konventionen in Vereinen und Verbänden statt, ganz nach der Devise: Besser ein facebook-flashmob als ein Bezirkstreffen eines Verbands.

Ziel des Seminars ist, Jugendliche zu motivieren sich in der Gesellschaft, konkret in ihrer Kommune, aktiv einzubringen, persönliche Standpunkte zu hinterfragen und eigene Sichtweisen zu überdenken.

Termin: 03.11. – 05.11.2017
Leitung: Philipp Schlicht
Kosten: ab 56,00 Euro inkl. Übernachtung und Verpflegung

Bild: S_vschlichting/fotolia