Terminübersicht zu „Jugendpolitische Bildung“

Wir entwickeln Seminare zu geschichtlichen, politischen und gesellschaftlichen Themen. Die Spannweite reicht dabei von mehrtägigen Workshops zu „Europa“, „Rechtspopulismus“ und „Nachhaltigkeit“ über internationale Begegnungen bis zu Methodentrainings für Ehrenamtliche. Sammelflyer-Ehrenamtliche Jugendliche, Angebote Schulen, Angebote Kirchengemeinden, Angebote Schülervertretung, Angebote Jugendarbeit

Jul
9
Mo
Deutschland und Frankreich – gemeinsam für Europa – Jugendbegegnung
Jul 9 – Jul 13 ganztägig
Deutschland und Frankreich - gemeinsam für Europa - Jugendbegegnung

Wir treffen Jugendliche aus Frankreich und (er)leben so, dass Europa mehr ist als trockene Politik. Bei Ausflügen, Sport und Spaß lernen wir unsere Nachbarinnen und Nachbarn kennen. Wir entwickeln Ideen, wie wir gemeinsam fur Europa auftreten und Populismus bekämpfen können.

Termin: 09.07. – 13.07.2018
Leitung: Johanna Rohde
Programmkosten: 70,00 Euro inkl. Verpflegung und Übernachtung
Hinweis: Seminar für 13 – 15 Jährige
Flyer: download

Bild: ©S_DenysXRudyi, fotolia.com

Sep
3
Mo
Intuitives Bogenschießen – Aufmerksamkeitsprozesse schulen und Achtsamkeit stärken für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren in der Jugendarbeit
Sep 3 – Sep 7 ganztägig
Intuitives Bogenschießen - Aufmerksamkeitsprozesse schulen und Achtsamkeit stärken für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren in der Jugendarbeit

Aktiv entspannen – Das „Intuitive Bogenschießen“ schult als Methode Aufmerksamkeitsprozesse und fördert die innere Achtsamkeit. Lernen Sie bei uns die Technik des Bogenschießens, um Ihre körperliche und geistige Regeneration zu stärken. Mit dem Intuitiven Bogenschießen entwickeln Sie ein vitales Körpergefühl. Intuitives Bogenschießen ist als Methode in der Arbeit mit Jugendlichen besonders geeignet, um Achtsamkeit, Konzentration und Ressourcenstärkung zu üben.

Termin: 03.09. – 07.09.2018
Organisation: Meike-Mirjam Drey
Referentin: Eva Maria Garber
Kosten: 500,00 EUR

 

 

Bild: mickrh-pixabay.com

Sep
21
Fr
Wir haben Rechte! – Kinder für eine gerechte Welt
Sep 21 – Sep 23 ganztägig
Wir haben Rechte! - Kinder für eine gerechte Welt

In aller Welt, aber auch bei uns in Deutschland, gibt es arme, verletzte und benachteiligte Kinder. Das müssen wir uns nicht gefallen lassen – schließlich gibt es die Kinderrechte! Aber was genau steht denn da drin? Und wie können wir sie einfordern? Was können wir gegen Ungerechtigkeiten tun – bei uns zu Hause und in der weiten Welt?

Termin: 21.09. – 23.09.2018
Leitung: Johanna Rohde
Programmkosten: 50,00 Euro inkl. Übernachtung und Verpflegung
Hinweis: Seminar für 10 – 12 Jährige.
Flyer:  download

Bild: ©LJA

Okt
1
Mo
Wir packen an! Für weltoffene und bunte Dörfer in Ost und West
Okt 1 – Okt 4 ganztägig
Wir packen an! Für weltoffene und bunte Dörfer in Ost und West

Jugendbegegnung fur Jugendliche aus den alten und neuen Bundesländern.

Landflucht, Populismus, eine alternde Gesellschaft – Herausforderungen, die die Landjugend in Ost und West beschäftigen. Es wird Zeit, diese Kräfte zu bündeln. Dazu treffen sich engagierte Jugendliche aus den alten und neuen Bundeslandern. Bei Exkursionen und Freizeitaktivitäten diskutieren wir, wie ein geselliges, vielseitiges Dorfleben gelingen kann.

Termin: 01.10. – 04.10.2018
Leitung: Johanna Rohde
Programmkosten: 60,00 Euro inkl. Übernachtung und Verpflegung
Hinweis: Seminar für 16 – 18 Jährige.
Flyer:

Bild: ©m_luisamueller10, fotolia.com

Okt
9
Di
„Lernen aus Geschichte – Wege der Integration“ – Migration in Deutschland gestern und heute
Okt 9 – Okt 12 ganztägig
"Lernen aus Geschichte - Wege der Integration" - Migration in Deutschland gestern und heute

So einzigartig ist die Migrationswelle der letzten Jahre gar nicht! Denn Einwanderungswellen hat es in Deutschland immer wieder gegeben: Zum Beispiel Flucht und Vertreibung nach dem Zweiten Weltkrieg und der Zuzug von „Gastarbeitern“. Was ist aus den Migrantinnen und Migranten von damals geworden? Ist die Integration gelungen? Wir sprechen mit ZeitzeugInnen, analysieren Biografien und erkunden die Stadt, vergleichen gestern und heute.

Termin: 09.10. – 12.10.2018
Leitung: Johanna Rohde
Programmkosten: 50,00 Euro inkl. Übernachtung und Verpflegung
Hinweis: Seminar für 14 – 16 Jährige.
Flyer:

Bild: ©pixabay.com

Nov
7
Mi
Damals 1938 – Geschichte vor der Haustür erforschen – 80 Jahre nach der Progromnacht
Nov 7 – Nov 9 ganztägig
Damals 1938 - Geschichte vor der Haustür erforschen - 80 Jahre nach der Progromnacht

Am 9. November 1938 zerstörten die Nationalsozialisten Synagogen, jüdische Geschäfte und Wohnungen. 80 Jahre später gehen wir auf Spurensuche. Bei Zeitzeugengesprächen, Archivbesuchen und Stadtrundgängen begeben wir uns auf die Spuren der Geschichte und lernen, Geschichte vor unserer Haustür zu entschlüsseln.

Termin: 07.11. – 09.11.2018
Leitung: Johanna Rohde
Programmkosten: 50,00 Euro inkl. Übernachtung und Verpflegung
Hinweis: Seminar für 12 – 14 Jährige.
Flyer:  download

Bild: ©LJA