Unser Programm für Sie auf einen Blick

Auf dieser Seite finden Sie alle Termine zu unseren Seminaren aufgelistet. Nutzen Sie zur Filterung der Termine die Kategorien links oder wechseln Sie bequem die Terminansicht beispielsweise von der Listen-Ansicht in eine Monatsansicht rechts. In der Monatsansicht hilft Ihnen die farbliche Unterscheidung der Kategorien bei der Orientierung. Schließlich haben Sie auch die Möglichkeit über die Kategorien links zu navigieren.

Nov
27
Mo
Weiterbildung in klinischer Seelsorge (Modul II)
Nov 27 – Dez 1 ganztägig
Weiterbildung in klinischer Seelsorge (Modul II)

In diesem Kurs bringen die Teilnehmenden ihre Seelsorgegespräche aus der eigenen Gemeindepraxis mit. Ziel des Kurses ist die Stärkung der Kommunikationsfähigkeit und der seelsorglichen Kompetenz. Dazu arbeiten wir mit den Kurselementen der KSA (Selbsterfahrung in der Gruppe, Verbatim- und Predigtbesprechungen, ausgewählte Theoriearbeit und Einzelsupervision), geistlichen Impulsen und kreativen Methoden. Durch die Vergegenwärtigung der eigenen Lebens- und Glaubensbiografie laden wir zur Arbeit an der spirituellen Identität ein.

Termine: 16.10. – 20.10.2017 (Modul I) 27.11. – 01.12.2017(Modul II) weitere 4 Wochen in 2018
Leitung: Anke Kreutz, Gottfried Mahlke
Kooperation: Gemeinsames Pastoralkolleg
Kosten: ab 160,00 Euro pro Kurswoche
Flyer:

Anmeldung: http://www.institut-afw.de/Angebote/gemeinsames-pastoralkolleg/

Bild: justinkendra/fotolia

Nov
30
Do
Fachtagung: „Rechtsextreme Lebenswelten“ Frauen in der rechten Szene – Funktionsweisen und Dynamiken
Nov 30 – Dez 1 ganztägig
Fachtagung: „Rechtsextreme Lebenswelten“ Frauen in der rechten Szene - Funktionsweisen und Dynamiken

Die Erscheinungsformen von Rechtsextremismus sind vielfältig – und manchmal nicht so einfach zu erkennen. Oft werden Frauen als politische Mitkämpfer in der rechten Szene unterschätzt und dabei gibt es so viele rechts denkende Frauen wie Männer.Sie engagieren sich in Parteien und Vereinen, helfen bei der Organisation von rechten Aktivitäten und sind längst in Führungspositionen vertreten. Die Fachtagung vermittelt hierzu Informationen und Hintergrundwissen über Aktivitäten, Publikationen und Äußerungen von Frauen im Spektrum der extremen Rechten. Zusammen mit Experten diskutieren wir über Möglichkeiten der Prävention und zur Sensibilisierung und Auseinandersetzung mit dem Thema der Wahrnehmung von Frauen im aktuellen Rechtsextremismus.

Zielgruppe sind Haupt- und Ehrenamtliche Multiplikatorinnen und Multiplikatoren in der Kinder- und Jugendarbeit, Journalistinnen und Journalisten, lokale Initiativen aus sozialen Netzwerken und Zivilgesellschaftliche Akteure aus der Präventionsarbeit zum Phänomen Rechtsextremismus, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren aus Verbänden, Wissenschaft und Forschung sowie alle Interessierte.

 

Termin: 25. – 26.09.2017
Leitung: Meike-Mirjam Drey
Kooperation: Evangelische Landjugend Bayern

Diakon Jürgen Kricke

Preis: 65,- inkl. Übernachtung und Verpflegung
Flyer: download

 

Bild: VRD/fotolia

Dez
7
Do
Ökologischer Arznei- und Gewürzpflanzenanbau, Einführungskurs: „Ein feines Zusammenspiel zwischen Boden, Pflanzen, Tieren und Menschen“
Dez 7 – Dez 8 ganztägig
Ökologischer Arznei- und Gewürzpflanzenanbau, Einführungskurs: "Ein feines Zusammenspiel zwischen Boden, Pflanzen, Tieren und Menschen"

Dieser Einführungskurs informiert umfassend über den Anbau, die Düngung und Fruchtfolge, Pflege, Ernte, Trocknung, Aufbereitung und Vermarktung ökologisch erzeugter Kräuter. Der ökologische Kräuteranbau betrachtet die Pflanze als Ganzes, deren Wirkungen uns auf vielfältige Weise ansprechen und heilen können. Der Einführungskurs zielt auf ein umfangreiches Verständnis des Zusammenspiels von Boden, Pflanzen, Tieren und Menschen, das sich im Umgang mit der Pflanze widerspiegelt.

Termin: 07.12. – 08.12.2017
Organisation: Axel Dosch
Leitung: Hanna Meyer
Kooperation: Ökoplant e.V.
Kosten: 195,00 Euro im Einzelzimmer

Preise incl. Übernachtung und Verpflegung aus ökologischer Landwirtschaft

Flyer: download

Bild: danyelab/pixabay

Dez
18
Mo
Aktivierung und Stärkung sozialer Ressourcen – Soziale Dorf- und Regionalentwicklung
Dez 18 – Dez 19 ganztägig
Aktivierung und Stärkung sozialer Ressourcen –  Soziale Dorf- und Regionalentwicklung

Soziale Dorfentwicklung ist das neue politische Schlagwort im Diskurs zur ländlichen Entwicklung. Die Menschen wollen und müssen mitgenommen werden. In Zeiten der großen Transformation ist viel Mut, aber auch Gemeinsinn und Gemeinschaft zur Stärkung gefragt. Schön, dass endlich auch in die Köpfe und das Zwischenmenschlichen, das human- und Sozialkapital der ländlichen Räume investiert wird. Auch wenn der Bundesfinanzminister keine Notwendigkeit für neue Programm und Instrumente zur Stärkung der ländlichen Gemeinden erkennen kann. Daher gehen wir der Frage nach, wie für Veränderungsprozesse einer sozialen Dorferneuerung motiviert werden kann, welche sozialen Faktoren dabei der besonderen Unterstützung bedürfen, und wie eine Abstimmung mit ökonomischen und ökologischen Zielen gelingt.

Ziele:

  • Soziale Dorf- und Regionalentwicklung ist fachlich erörtert und definiert.
  • Anpassungs- und Umbaustrategien im Rahmen sozialer Dorf- und Gemeindeentwicklung sind erörtert
  • Sensibilisierung für change management Prozesse als Grundlage für Bürgerbeteiligung.
  • Zielkonflikte und Integrationshemmnisse sozialer, ökologischer und ökonomischer Entwicklung sind diskutiert

 

Zielgruppen:

  • Regionalmanager/-innen,
  • BürgermeisterInnen, Kommunalverwaltung
  • Dorfmoderator/-innen
  • Ehrenamtliche Kommunalpolitiker/-innen und DorfaktivistInnen
Termin: 18. – 19.12.2017
Leitung: Axel Dosch
Referent: Stefan Gothe
Kosten: 132,- Euro

 

Bild: bluedesign_fotolia.com

Jan
12
Fr
Restlos genießen. Kleine Lösungen für ein großes Problem – Jugend im Kampf gegen die Lebensmittelverschwendung
Jan 12 – Jan 14 ganztägig
Restlos genießen. Kleine Lösungen für ein großes Problem - Jugend im Kampf gegen die Lebensmittelverschwendung

11 Mio. Tonnen Lebensmittel landen in Deutschland jährlich im Müll. Aber was konnen wir dagegen tun? In Exkursionen, Planspielen und praktischen Übungen gehen wir den Ursachen der Lebensmittelverschwendung auf den Grund und lernen Lösungsansätze kennen. Außerdem überlegen wir, wie wir das Gelernte in den Alltag integrieren und an andere weitergeben können.

Termin: 12.01. – 14.01.2018 oder
02.03. – 04.03.2018
Leitung: Johanna Rohde
Programmkosten: ab 50,00 Euro inkl. Verpflegung und Übernachtung

 

Bild: ©pixabay.com

Jan
15
Mo
Liveschaltung ins Chaos – Terror und Medien zwischen Informationsauftrag und Sensationslust
Jan 15 – Jan 18 ganztägig
Liveschaltung ins Chaos - Terror und Medien zwischen Informationsauftrag und Sensationslust

Das Attentat hat kaum begonnen, da stehen die Liveschaltungen ins Krisengebiet. So bekommen wir die aktuellsten Informationen, bieten den Terroristen aber auch eine Bühne. Wie sollten Medien auf Gewalttaten reagieren? Welche Rolle kommt uns als Nutzerinnen zu? Wir vergleichen Medienformate und die Berichterstattung von gestern und heute. So lernen wir, den Journalismus in Deutschland zu verstehen.

Termin: 15.01. – 18.01.2018
Leitung: Johanna Rohde
Programmkosten: ab 80,00 Euro inkl. Verpflegung und Übernachtung
Flyer:  download

Bild: ©pixabay.com

Jan
19
Fr
„Oma erzähl doch mal von früher“ – Zeitzeugen richtig befragen
Jan 19 – Jan 21 ganztägig
"Oma erzähl doch mal von früher" - Zeitzeugen richtig befragen

Großeltern können viele Geschichten erzählen. Ihre Erzählungen sind anschaulich und lebendig, manchmal aber auch wirr und widersprüchlich. Vieles ist vergessen, anderes wird immer und immer wieder erzählt. Wie entlocke ich Zeitzeugen interessante Informationen uber früher? Gemeinsam lernen wir das Handwerkszeug eines Historikers kennen, erstellen Fragebögen und führen erste Befragungen durch.

Termin: 19.01. – 21.01.2018
Leitung: Johanna Rohde
Programmkosten: 50,00 Euro inkl. Verpflegung und Übernachtung
Hinweis:  Seminar für 12 – 14 Jährige
Flyer:  download

Bild: ©pixabay.com

Jan
23
Di
Vier Elemente für alle Sinne: spielen, gestalten, lebendig sein. Projekttag – Klimabildung für Kids
Jan 23 ganztägig
Vier Elemente für alle Sinne: spielen, gestalten, lebendig sein. Projekttag - Klimabildung für Kids

Mit welchen Rohstoffen heizen wir im Winter und welche klimafreundlichen Alternativen gibt es? Brauchen wir überhaupt so viel Wärme und wohin verschwindet diese? Wir suchen nach Stromfressern und entdecken die Kraft von Sonne, Wind und Holz.

Termin: 23.01.2018
Leitung: Axel Dosch, Anke Twietmeyer
Kooperation: klimabildungplus
Tagungskosten: 10,00 EUR

 

Bild: jackfrog_fotolia.com

Jan
25
Do
Ökologischer Arznei- und Gewürzpflanzenanbau – Einführungskurs
Jan 25 – Jan 26 ganztägig
Ökologischer Arznei- und Gewürzpflanzenanbau - Einführungskurs

Dieser Einführungskurs bietet NeueinsteigerInnen und UmstellerInnen umfassende praxisnahe Informationen zu Kulturführung, Nährstoffversorgung, Pflanzenschutz, Ernte, Trocknung und Vermarktung ökologisch angebauter Arznei- und Gewürzpflanzen. Praktiker und Praktikerinnen vermitteln ihre Erfahrungen aus langjährigem Anbau. Der kollegiale Austausch bietet Ihnen Entscheidungshilfen und Impulse für Ihren Betrieb.

Termin: 25.01. – 26.01.2018
Leitung: Axel Dosch, Tanja Jurek, Hanna Meyer
Kooperation: Ökoplant e.V.
Referenten: Heinrich Heberlein, Peter Heuner u.a.
Kosten: ab 195,00 EUR

inkl. Übernachtung und Verpflegung

 

Bild: Hanna Meyer_Ökoplant

Jan
26
Fr
Ökologischer Arznei- und Gewürzpflanzenanbau – Fachseminar für PraktikerInnen
Jan 26 – Jan 28 ganztägig
Ökologischer Arznei- und Gewürzpflanzenanbau - Fachseminar für PraktikerInnen

PraktikerInnen und internationale ExpertInnen informieren über Innovationen in Kulturtechnik, biologischem Pflanzenschutz und Saatgutvermehrung.

Termin: 26.01. – 28.01.2018
Leitung: Axel Dosch
Kooperation: Ökoplant e.V.
Referentinnen: Hanna Blum, Ina Aedtner
Tagungskosten: ab 180,00 EUR

incl. Übernachtung und Verpflegung

Bild: Hanna Meyer_Ökoplant