Johanna Rohde (24), Dozentin für jugendpolitische Bildung

Als Elternzeitvertretung für Philipp Schlicht arbeitet seit September Johanna Rohde im Team als Dozentin für jugendpolitische Bildung. Die LJA ist mir seit meiner Kindheit in Monheim gut bekannt: Als Teilnehmerin des Vater-Kind-Wochenendes habe ich hier Seifenkisten gebaut, bin mit schmutzigen Gummistiefeln über die Flure gerannt und habe Unmengen Stockbrot verdrückt. Dementsprechend groß ist die Freude,…

Bildungsarbeit der Evangelischen Landjugendakademie zertifiziert

Durch ein Audit der Zertifizierungsgesellschaft procumcert wurde die Bildungsarbeit der Evangelischen Landjugendakademie e.V.  mit dem Qualitätsmanagement –Siegel QVB, Stufe B zertifiziert. Dieses Qualitätsmanagementsystems wurde von der Deutschen Gesellschaft für Erwachsenenbildung (DEAE) entwickelt  und ist als „Qualitätsentwicklung im Verbund“ besonders für dezentrale, wertegebundene  Weiterbildungseinrichtungen geeignet. Nach der bereits im Jahr 2014 erfolgten Bestandsaufnahme (entspricht Stufe A)…

Erntedank wahrnehmen und feiern – Angebote des EDL

Das Jahresheft der Kirche im ländlichen Raum steht unter dem Titel: Land in Bewegung – wohin? Blitzlichter aus Regionen. Mehr als 20 Autorinnen und Autoren aus Ost- West, Süd- und Norddeutschland  geben Einblicke, Statements, Analysen , perspektiven zu den Veränderungen beim  Leben auf dem Lande, Landwirtschaft und Kirche in ländlichen Räumen. Viele Gemeinden und die…

Ausstellung „Reformatorinnen. Seit 1517“ am Sonntag, den 03.09.2017 um 17.00 Uhr

Am Sonntag, den 03.09.2017 um 17.00 Uhr bietet die Evangelische Landjugendakademie eine öffentliche Führung durch die Ausstellung „Reformatorinnen. Seit 1517“ an. Unter Leitung des Kreiskantors Johann-Ardin Lilienthal findet in diesem Zusammenhang ein Mitsingprogramm statt. Ehrengast ist Frau Christa Werner-Weiss, die von 1964 – 1970 Dozentin in der Evangelische Landjugendakademie war. Zwei Ihrer Liedtexte befinden sich…

16 bundesweite Einrichtungen entwickeln sich zu „BildungszentrenKlimaschutz”. Die Evangelische Landjugendakademie wurde ausgewählt für das Bundesland Rheinland-Pfalz.

In Deutschland gibt es viele außerschulische Bildungszentren. Dies sind u.a. Umweltbildungszentren, Jugendherbergen oder Waldschulheime. All diese Bildungseinrichtungen haben viele Möglichkeiten Bildung für Klimaschutz durchzuführen – sowohl auf dem Gelände als auch im Gebäude.. Die Evangelische Landjugendakademie ist Teil des Projektes „BildungKlima-plus“, das vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative…