„Weite Wirkt“ in Altenkirchen, Intensiver Fachaustausch zwischen Deutschland und Kongo

Die Entwicklung der Landwirtschaft und die Vermarktung landwirtschaftlicher Produkte war das Thema der Fachtagung am 20. und 21. Mai 2016 an der Evangelischen Landjugendakademie in Altenkirchen. Die Fachtagung zum Thema „Entwicklung der Landwirtschaft und Vermarktung landwirtschaftlicher Produkte in Deutschland und im Kongo“ machte deutlich, wie die Landwirtschaft sich in Deutschland über Jahrhunderte von der Subsistenzwirtschaft…

Details

Kooperationen von Landjugend und Ernährungsaktivisten auf den Weg gebracht

An Pfingsten trafen sich Studierende, junge Lebensmittelproduzenten und Aktivisten des slow food Jugendnetzwerkes aus Regensburg, Stuttgart, Münster und Hamburg in Altenkirchen. Gemeinsam mit Axel Dosch, dem Referenten der Landjugendakademie, wurden zentrale Fragen der täglichen Ernährung erörtert und neue Kampagnen gegen Lebensmittelverschwendung entwickelt.

Hier die komplette Pressemeldung.

Bild: Dosch/LJA

Tiergestützte Pädagogik im Elementarbereich: Dokumentation erschienen

Tierhaltung in der Kita gehört zu einem Konzept für Bildung für nachhaltige Entwicklung im Elementarbereich. Schlüsselkompetenzen wie Verantwortungsbewusstsein, Sinneswahrnehmung, emotionale und soziale Kompetenzen sowie Konzentrationsfähigkeiten sollen gefördert werden. Bisher arbeiten nur wenige Kindertagesstätten in Rheinland-Pfalz mit Tieren oder halten Tiere. Es gibt ein Informationsdefizit, es mangelt an Kommunikation über gelungene Praxis und an einem strukturierten…

Details

Fachtagung: Fremd im Dorf

Der Evangelische Dienst auf dem Lande in der EKD (EDL) traf sich vom 07. – 08.03.2016 zu seiner jährlichen Fachtagung, die in diesem Jahr auf der Ebernburg/Bad Münster am Stein stattfand.

Inhaltlich ging es um das Thema „Fremd im Dorf“ und im Rahmen dieser Tagung wurde folgende Presseerklärung deklariert.

Bild: Dosch/LJA

 

Evangelischer Dienst auf dem Lande (EDL) auf der IGW 2016

Im Erlebnisbauernhof Halle 3.2 sind KLB (Katholische Landvolkbewegung) und EDL (Evangelischer Dienst auf dem Lande in der EKD) mit einer Kirche und einem Infostand vertreten. Täglich werden Infos zu Klimawandel und Tierwohl, Fühlkisten für Kinder und eine Andacht um 17.15 Uhr angeboten. (Die Geschäftssstelle des EDL hat ihren Sitz in der Evangelischen Landjugendakademie Altenkirchen). Noch…

Details

Ausstellungseröffnung / Werkschau

Am Sonntag, den 17.01.2016 präsentieren die Teilnehmer/-innen des Kurses „Collage, Fotoübermalung und Acrylmalerei unter der Leitung von Steffi Elmer“ ihre Werke in der Evangelischen Landjugendakademie in Altenkirchen. Alle Interessierten sind herzlich zur Ausstellungseröffnung in der Zeit von 14.00 bis 17.00 Uhr eingeladen. Die Ausstellung ist vom 17.01.2016 bis zum 09.04.2016 von 9:00 bis 16:00 Uhr…

Details

Agrarpolitische Tagung der Arbeitsgemeinschaft Bäuerliche Landwirtschaft (AbL)

Vom 20.-22. November fand in der LJA eine agrarpolitische Tagung statt, welche alljährlich von der Evangelischen Landjugendakademie gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft Bäuerliche Landwirtschaft (AbL) koordiniert wird. Höhepunkt der Veranstaltung war eine Podiumsdiskussion zu aktuellen und zukünftigen Entwicklung der EU-Agrarpolitik. Prominente Teilnehmer waren die Landwirtschaftsministerin unseres Bundeslandes, Ulrike Höfken und der Ministerialdirektor aus dem Landwirtschaftsministerium Baden-Württemberg,…

Details

Protestantismus und Antisemitismus – Neuer Arbeitsschwerpunkt der Evangelischen Akademien auf Mitgliederversammlung vom 26. – 28.10.2015 in Altenkirchen beschlossen

Seit dem 1. Oktober 2015 befassen sich die Evangelischen Akademien in Deutschland e.V. (EAD) mit dem Projekt „Anti-Antisemitismus – Entwicklung und Erprobung von präventiven Konzepten im Kontext des Protestantismus“. Ziel ist es, antisemitischen Stereotypen und Ressentiments zu begegnen, die auch in der Mitte der Gesellschaft weit verbreitet sind. Daran arbeitet eine Fachgruppe aus Vertretern von…

Details

Gelingende Inklusion in der Schule? – Die Praxis entscheidet

Großer Zuspruch beim Fachtag in Altenkirchen Knapp 100 Engagierte aus Schule, Kirche, Integrationsarbeit und Verwaltung kamen in der Altenkirchener Landjugendakademie zum Fachtag „Inklusion in der Schule“ zusammen. „Wir brauchen alle. Wir bleiben zusammen. Niemand bleibt zurück. Niemand wird beschämt!“ Das ist die Philosophie der „inklusiven“ Waldhofschule im brandenburgischen Templin, die deren Rektor Wilfried Steinert bei…

Details