Mit welchen Rohstoffen heizen wir im Winter und welche klimafreundlichen Alternativen gibt es? Brauchen wir überhaupt so viel Wärme und wohin verschwindet diese? Wir suchen nach Stromfressern und entdecken die Kraft von Sonne, Wind und Holz.

Termin: 23.01.2018
Leitung: Axel Dosch, Anke Twietmeyer
Kooperation: klimabildungplus
Tagungskosten: 10,00 EUR

 

Bild: jackfrog_fotolia.com