Wohlfahrtsverbände haben eine besondere Rolle im Nachhaltigkeitsdiskurs. Inwiefern berücksichtigen sie soziale und ökologische Ziele in der Regionalentwicklung? Welche sozialen Gruppen haben keine Stimme in der Debatte und wie lassen sich diese durch Empowerment stärken?

Termin: 14.06.2018
Organisation: Axel Dosch
Leitung: Uli Schmidt
Kooperation: Forum Soziale Gerechtigkeit
Referenten: Dr. Philip Fink, Dr. Thomas Leppert
Tagungskosten: ab 50,00 EUR

 

Bild: skitterphoto_pixabay.com