Wirtschaft anders machen! ein Sommercamp zu gelebten Alternativen

Du bist der Meinung, in unserem Wirtschaftssystem läuft einiges schief? Und gleichzeitig fragst du dich, wie es in einer komplexen Welt gerechter und ökologisch nachhaltiger zugehen kann und was du dazu beitragen kannst?

Wir verbringen eine knappe Woche im Westerwald und lernen vor Ort Konzepte für eine sozial-ökologische Transformation der Wirtschaft kennen – und zwar ganz konkret. Wir besuchen verschiedenste Projekte und Initiativen auf dem Land: von solidarischer Landwirtschaft über nachhaltig geführte Unternehmen, vom Regionalladen über Upcycling bis zum interkulturellen Garten. Neben diesen Einblicken in bestehende ökonomische Alternativen diskutieren wir in Workshops über das große Ganze, zum Beispiel über Grenzen des Wachstums und über Konzepte wie Postwachstumsökonomie, Gemeinwohlökonomie oder Solidarisches Wirtschaften. Wir diskutieren über deren Potential für einen gesellschaftlichen Wandel und über die Rolle von zivilgesellschaftlichen Pionieren.

Termin: 07.08. – 12.08.2017
Organisation: Axel Dosch
Leitung: Nadine Kaufmann
Kooperation: Konzeptwerk Neue Ökonomie Leipzig
Kosten: ab 180,00 Euro incl. Übernachtung und Verpflegung
Flyer: download

Bild: Dosch/LJA