Arbeits- und Lebensbedingungen in Forst- und Landwirtschaft.

Leben und arbeiten im ländlichen Raum – das lässt sich angesichts des demographischen Wandels immer schlechter miteinander in Einklang bringen. In der Forstwirtschaft und in der Landwirtschaft ist das noch möglich. Beide Bereiche unterliegen einem Strukturwandel, der immer weniger Beschäftigung in diesen Arbeitsfeldern bedeutet.

Welche Arbeitsbedingungen bedeutet das? Wie vertrete ich meine Rechte in diesem Arbeitsfeld? Welche Diversifikationsmöglichkeiten gibt es?

Termin: 24.04. – 28.04.2017
Leitung: Philipp Schlicht
Kosten: ab 256,00 Euro inkl. Übernachtung und Verpflegung

Bild: M_Smileus.jpg/fotolia