„Urlaub machen trotz Demenz“ seit 2004 findet dieses Angebot in einer Sommerwoche statt.
Die zu pflegenden Angehörigen wird in einer Gruppe täglich 6 Stunden betreut. Entlastet von hauswirtschaftlichen Arbeiten genießen Sie einerseits den Austausch über den Alltag mit dem Erkrankten, andererseits bieten wir Gesprächsrunden zu interessanten Themen an. Wir können nur Personen annehmen, die sich in fachärztlicher Betreuung befinden. Wenn die Diagnose „Demenz“ mindestens 6 Monate besteht, können die Betreuungskosten über die „Verhinderungspflege“ (§39) bei den Pflegekassen geltend gemacht werden.

Pflegestützpunkt

Termin: 07.07.2017, 16:00 Uhr bis 14.07.2017, 13:00 Uhr
Leitung: Helga Seelbach
Kooperation: Pflegestützpunkt Hamm/Wissen, Helfende Hände Burbach
Kosten: 360,00 EUR für Unterkunft und Verpflegung
500,00 EUR Betreuung des dementiell Erkrankten (Verhinderungspflege)
Flyer: download

Bild: LJA_Seelbach